Alle Kategorien
Suche

Fliegengittertür ohne Bohren - praktikable Lösungen finden

Gerade in Mietwohnungen mit Balkon kämpfen Mieter in den Sommermonaten mit Insekten. Gehören Sie auch zu dieser Gruppe? Dann haben Sie sich sicher schon gefragt, welche Lösungen Ihnen gebotenen werden können. Eine Fliegengittertür ohne Bohren anzubringen, ist vielfach besonders hilfreich. Und kann, im Gegensatz zu anderen Fliegengittertüren, auch von peniblen Vermietern nicht verboten werden.

Fliegengitter beugen diesen Plagegeistern vor.
Fliegengitter beugen diesen Plagegeistern vor.

Die klemmbare Fliegengittertür

Der Frühling klopft mit zarten Tönen an die Tür und Sie denken schon mit Grauen an die Mücken und Stechfliegen, die Ihnen laue Sommerabende bei geöffneter Balkontür zunichtemachen? Leider stellt sich in Mietwohnungen immer wieder die Frage, wie ein Fliegenschutz angebracht werden kann, ohne Fensterrahmen oder Türrahmen zu beschädigen. Während Fliegengitter an Fenstern noch mit Haftstreifen zu befestigen sind, ist diese Lösung bei Balkontüren unsinnig. Schließlich möchten Sie Ihren Balkon auch noch betreten.

  • Eine Lösung bieten Klemmrollos. Wie der Begriff schon vermuten lässt, klemmen Sie die Rollos direkt in den Fensterrahmen ein.
  • Der Rahmen des Klemmrollos, welches auch als Fliegengittertür verwendet werden kann, besteht aus Aluminium und wird mithilfe eines Stahlfedersystems in die Mauerlaibung eingeklemmt. Das Balkontürfliegengitter hält sicher, ohne zu bohren.
  • Das Material der klemmbaren Fliegengittertür besteht aus UV-beständigem Fiberglas. Eine mehrjährige Nutzung ist daher problemlos möglich.
  • Die Führungsschienen der Fliegengittertür sind mit Borsten ausgekleidet, sodass auch hier keine Fliegen eindringen können.
  • Um das Erscheinungsbild des Hauses nicht zu beeinträchtigen, bieten die meisten Hersteller die Fliegengittertür in zwei Farben an. So können Sie nicht nur das Gitter, sondern auch die Führungsschienen in einer Farbe bestellen, die passend zum Haus ist und keine Störung der Hausfassade darstellt. 
  • Die Fliegengittertür können Sie zudem in unterschiedlichen Größen bestellen. Garantiert ist auch für Ihre Balkontür ein Maß im Angebot. Die meisten Balkontüren sind genormt, sodass eigentlich für jeden Balkonaustritt eine Fliegengittertür angepasst werden kann, ohne Bohren zu müssen.
  • Sie können das Rollo sowohl von innen wie von außen bedienen. Ähnlich den Lichtschutzrollos von Dachfenstern wird die Rollvorrichtung durch einen leichten Schub nach oben ausgelöst.
  • Wenn Sie das Rollo nur teilweise runter- oder hochlassen möchten, können Sie es an jeder Stelle der Führungsschiene fixieren.

Magnettüren - Türen einsetzen ohne Bohren

  • Eine weitere Möglichkeit, um eine Fliegenschutztür ohne Bohren zu befestigen, bieten Magnethalterungen.
  • Die Türen können Sie wahlweise als Pendeltür oder als Tür erwerben, die ausschließlich in eine Richtung geöffnet wird.
  • Der Rahmen der Fliegengittertür kann von Ihnen auf unterschiedliche Arten eingebaut werden. Je nach Hersteller und Modell werden die Scharniere entweder mit einem Zweikomponentenkleber an dem Rahmen der Balkontür befestigt. Andere Modelle beinhalten ein Rahmengestell, welches in die Mauerzarge oder den Türrahmen eingeklemmt wird.
  • Um die Fliegengittertür fest zu verschließen, befestigen Sie an der den Scharnieren gegenüberliegenden Rahmenseite einen Magneten. Da der Rahmen der Fliegengittertür aus Aluminium ist, bleibt die Tür sicher geschlossen und öffnet sich nur durch Gegendruck.
  • Achten Sie beim Kauf einer solchen Fliegengittertür unbedingt auf die richtige Größenangabe. Obwohl einige Klemmvorrichtungen in der Länge gekürzt werden können, sollte die Höhe der Fliegengittertür mit dem Rahmen der Balkontür übereinstimmen.
  • Um die Tür fest verschließen zu können und Insekten keine Chance zu bieten, in Ihre Wohnung zu gelangen, muss die Tür natürlich in der Breite ebenfalls mit dem Balkonaustritt übereinstimmen.
  • Auch diese Magnettüren sind in diversen Farben und Ausführungen erhältlich. Bei Mietwohnungen ist es ratsam, dass Sie eine Pendeltür erwerben, die in den Rahmen oder in die Mauerzarge eingeklemmt wird. So bekommen Sie auf keinen Fall Probleme mit Ihrem Vermieter.

Die Kosten der Fliegengittertür, die ohne Bohren angebracht werden kann, belaufen sich meist auf circa einhundert Euro.

Fliegengittertür ohne Bohren selbst bauen

  1. Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Sie die Tür auch selbst bauen. Hierzu benötigen Sie nur eine Klemmstange, an der Sie zwei Scharniere befestigen.
  2. Der Rahmen der Fliegengittertür kann leicht aus dünnen Holzleisten gebaut werden. Klemmen Sie das Fliegengitter zwischen zwei Holzleisten und kleben Sie das Gitter zusätzlich fest.
  3. Schrauben Sie nun die Rahmenteile zusammen, sodass das Gitter fest eingeklemmt wird.
  4. Um das Fliegengitter zu verstärken, können Sie beispielsweise Volierendraht zusätzlich einsetzen. Dieser hält auch dem Spieltrieb von Hunden und Katzen stand.
  5. Befestigen Sie nun den Türrahmen an den Scharnieren der Klemmstange.
  6. Um die Tür fest zu verschließen, können Sie einen Magneten an dem Türrahmen sowie der Türzarge der Balkontür befestigen.

Nun werden Sie sicherlich einen Sommer ohne lästige Stechmücken und Insekten in Ihrem Wohnzimmer erleben. Viel Vergnügen bei lauen Sommernächten, in denen Sie beruhigt bei offener Balkontür schlafen können.

Teilen: