Alle Kategorien
Suche

Fliegende Schaben - so werden Sie sie los

Fliegende Schaben sind nicht schön anzusehen und lösen bei manchen Menschen regelrechten Ekel aus. Wie Sie die Schaben loswerden und was es zu beachten gibt, erfahren Sie im Folgenden.

Was tun bei Schabenbefall?
Was tun bei Schabenbefall?

Wissenswertes über fliegende Schaben

  • Eigentlich sind alle Schaben fliegende Schaben, da sie - wie kaum ein Mensch weiß - Flügel besitzen. Die Flügel sind allerdings meist nur bei den Männchen voll ausgebildet und befinden sich normalerweise eingeklappt auf dem Hinterleib.
  • Fliegende Schaben können lange Zeit ohne Nahrung auskommen. Sie ernähren sich von vielen unterschiedlichen organischen Stoffen.
  • Schaben gelten als Schädlinge - und das nicht ohne Grund. Schaben können eine Vielzahl von Krankheiten auf den Menschen übertragen. Durch direkten Kontakt mit Lebensmitteln oder Arbeitsflächen oder auch mit dem Kot der fliegenden Tierchen können Allergien und viele Krankheiten ausgelöst werden.
  • Die Eier der Schaben werden in Paketen mit vielen Eiern abgelegt und meistens gut versteckt.

Das können Sie gegen Schaben tun

  • Zuerst gilt es herauszufinden, ob Sie tatsächlich an einem Schabenbefall leiden. Wenn Sie eine Schabe bei Tag sehen, weist dies auf einen starken Schabenbefall hin, da Schaben sich sonst verstecken. Außerdem können Sie einen Schabenbefall an Kotspuren, abgelegten Eipaketen oder Resten der Häutung erkennen.
  • Sie selber sollten die Finger von der Schabenbekämpfung lassen, da es sein kann, dass Sie nur alles schlimmer machen und hinterher größere Kosten auf Sie zukommen. Rufen Sie direkt einen Kammerjäger, wenn Sie bemerken, dass Schaben Ihren Haushalt befallen haben.
  • Allerdings können Sie einige Vorbereitungen treffen, bevor der Kammerjäger eintrifft: Entfernen Sie Lebensmittel, die sich in der Nähe des Schabenherdes befinden, beseitigen Sie mögliche Verstecke für die fliegenden Tierchen und reinigen Sie den befallenen Bereich gut. Saugen Sie bereits tote Schaben, Eipakete und Häutungsreste ein und beseitigen Sie umgehend den Staubsaugerbeutel.
Teilen: