Alle Kategorien
Suche

Fleisch roh essen - das ist zu beachten

Ein blutiges Rindersteak ist lecker. Doch was ist mit Schwein und Geflügel? Welches Fleisch dürfen Sie bedenkenlos roh essen?

Rohes Fleisch - lecker oder ungesund?
Rohes Fleisch - lecker oder ungesund?

Was Sie benötigen:

  • frische und hochwertige Produkte

Ein gutes Steak vom Rind können Sie - wenn Sie mögen - problemlos roh verspeisen.

Rohes Fleisch - lecker oder ungesund?

Anders als beim Rindfleisch verhält es sich bei Geflügel und Schweinefleisch. Essen Sie dieses Fleisch niemals roh.

  • Vorsicht Salmonellen! Besonders Geflügelfleisch kann die gefährlichen Bakterien übertragen. Salmonellen können - bei Mensch und Tier gleichermaßen - teils schwere Krankheiten verursachen.
  • Die Infektion mit Salmonellen erfolgt zumeist über roh verzehrte Lebensmittel. Eingefrorenes Geflügelfleisch, das unter unhygienischen Bedingungen aufgetaut oder verarbeitet wird, birgt - wie auch rohe Eier - ein besonderes Risiko.
  • Auch Schweinefleisch kann mit Salmonellen belastet sein. Auch wenn sich die Vermehrung der Bakterien bei Temperaturen unter 6 °Celsius verlangsamt, Kälte kann den Salmonellen nichts anhaben.
  • Selbst im Gefrierschrank sterben die hartnäckigen Krankheitserreger nicht ab. Doch es gibt auch eine gute Nachricht - Salmonellen vertragen keine Hitze. Da hilft nur eins: Garen Sie Schweine- und Geflügelfleisch vor dem Verzehr gründlich durch.

Essen und Sauberkeit - darauf sollten Sie achten

Essen Sie Geflügel oder Schweinefleisch niemals in rohem Zustand.

  • Schützen Sie sich - garen Sie Schweine- und Geflügelfleisch vor dem Verzehr gut durch. Das Fleisch sollte für mindestens zehn Minuten auf 75 °Celsius erhitzt werden. Es zählt die Temperatur im Kern des Fleisches.
  • Nicht nur der rohe Verzehr kann krank machen - auch auf die Hygiene in der Küche kommt es in hohem Maße an. So sollten Sie unbedingt - umgehend nach dem Kontakt mit dem rohen Fleisch - sowohl alle verwendeten Küchengeräte als auch Ihre Hände gründlich mit heißem Wasser reinigen.
  • Eingefrorenes Fleisch sollten Sie immer in Ihrem Kühlschrank auftauen. Fleisch, das bei höheren Temperaturen aufgetaut wird, bietet den perfekten Nährboden für krankheitserregende Bakterien.

Wenn Sie gerne rohes Fleisch verzehren, dann greifen Sie zu einem hochwertigen Rindersteak, zu Tatar und Carpaccio. Achten Sie auf Frische und Qualität. Kaufen Sie bevorzugt in Schlachtereien ein, vermeiden Sie günstige Angebote aus dem Discounter.

Teilen: