Alle Kategorien
Suche

Fleckenentfernung - Tinte entfernen gelingt so

Wenn Tinte auf der Hose landet ist der Schreck meist groß. Dabei ist die Fleckenentfernung von Tinte nicht unmöglich und gelingt einfacher als gedacht.

Tintenflecken lassen sich ganz leicht entfernen.
Tintenflecken lassen sich ganz leicht entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Salz
  • Zitrone
  • Essig
  • Milch
  • Weingeist
  • Tintenkiller

Plötzlich hinterlässt der Tintenfüller einen unschönen Fleck auf Hose oder Hemd und das schöne Kleidungsstück ist dahin. Denken Sie, denn Tinte aus Textilien zu entfernen gelingt mit einigen Zutaten und etwas Mühe besser als gedacht.

So gelingt die Fleckenentfernung von Tinte mit Haushaltsmitteln

Sollten Sie die Möglichkeit haben, den Tintenfleck zu bearbeiten kurz nachdem das Missgeschickt passiert ist, bleiben Ihnen mehrere Möglichkeiten:

  • Streuen Sie zum Beispiel etwas herkömmliches Salz auf den frischen Fleck und lassen Sie das Ganze einige Minuten einziehen. Das Salz zieht den Farbstoff aus Ihrem Kleidungsstück heraus. Waschen Sie das Stück danach wie gewohnt.
  • Genauso gut gelingt die Fleckenentfernung, indem Sie die Tinte mit etwas Essig behandeln. Reiben Sie den Fleck großzügig ein und lassen Sie das Ganze auch wieder etwas einwirken. Danach ebenfalls ab damit in die Waschmaschine.
  • Wenn die Sonne scheint, können Sie den Tintenfleck mit etwas Zitronensaft betupfen und dann zum trocknen in die Sonne legen. Auf diese Weise sollte der Fleck ausbleichen und vollständig verschwinden.
  • Wenn Sie es mit sensibleren Materalien zu tun haben, gelingt Ihnen die Fleckenentfernung vielleicht mit Milch. Weichen Sie das Kleidungsstück darin ein und behandeln Sie es danach mit etwas Weingeist aus der Apotheke. Gehen Sie dabei vorsichtig vor und tupfen Sie den Tintenfleck ab, niemals reiben. 

Tintenflecken chemisch behandeln

Gelingt Ihnen die Fleckenentfernung der Tinte auf Ihrem Kleidungsstück mit den üblichen Haushaltstipps nicht, so können Sie es noch mit chemischen Mitteln versuchen.

  • Ein herkömmlicher Tintenkiller aus dem Schreibwarengeschäft kann hier zum Beispiel Wunder wirken, wenn der Fleck nicht allzu groß ist. Einfach vorsichtig den Fleck damit behandeln und das Kleidungsstück danach wie gewohnt waschen.
  • Sollte auch das nicht fruchten, bleibt Ihnen noch der Weg in die Reinigung. Hier wird Ihrem Tintenfleck mit chemischen Mitteln zu Leibe gerückt und Ihr Kleidungsstück ist danach wie neu.
Teilen: