Alle Kategorien
Suche

Flatron W2242T: Treiber - so bekommen Sie die passende Software

Monitore brauchen in der Regel keine Treiber, es kann jedoch immer mal wieder zu Problemen kommen, die ein Herstellertreiber beheben kann. Für den LG Flatron W2242T sind die Treiber direkt über die Herstellerseite zu beziehen.

Monitore brauchen nur selten Treiber.
Monitore brauchen nur selten Treiber.

Monitortreiber zur Fehlerbehebung

  • Normalerweise erkennt jeder PC oder Mac einen angeschlossenen Monitor so genau, dass alle Features wie die korrekte Auflösung usw. problemlos genutzt werden können. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass z. B. beim Anschluss über DVI nicht alle Auflösungen zur Verfügung stehen.
  • Auch wenn der Monitor Sonderfeatures wie ein eingebautes USB-Hub o.ä. besitzt, kann ein dedizierter Treiber nötig sein, um diese Funktionalität auch tatsächlich einwandfrei nutzen zu können.

Den LG Flatron W2242T richtig installieren

Die erste Anlaufstelle für Treiber sollte immer die Website des jeweiligen Herstellers sein. Auch wenn es sich beim Flatron W2242T um ein nicht mehr produziertes Modell handelt, bietet LG hier dennoch die aktuellsten Treiber zum Download auf der eigenen Support-Seite an. Der Treiber ist dabei für Windows 2000, XP, Vista und 7 gedacht.

  1. Nach dem Download entpacken Sie das Archiv und starten einfach die dort vorzufindende Installationsdatei.
  2. Folgen Sie dann lediglich den Anweisungen auf dem Bildschirm um die Installation abzuschließen.

Eventuell ist ein Neustart Ihres Computers erforderlich je nach verwendeter Windows-Version. Eigenständige Mac-Treiber gibt es übrigens nicht für den Flatron W2242T. Jetzt sollten alle Funktionen des Monitors einwandfrei funktionieren und damit z. B. auch alle unterstützen Auflösungen und Bildwiederholraten korrekt einstellbar sein. Testen Sie, falls Sie die Möglichkeit haben, auch einmal, welche Auflösungen bei einem Anschluss über VGA und welche bei einem Anschluss über DVI zur Verfügung stehen. Mindestens die höchste Auflösung muss bei beiden Anschlussformen gleich sein.

Teilen: