Alle Kategorien
Suche

Flaschenhalter am Fahrrad gelungen montieren

Nicht nur bei Radsportlern ist ein Flaschenhalter ein beliebtes Fahrradzubehörteil. Auch auf langen Radwanderstrecken ist dieser Getränkehalter mehr als angebracht.

Trinken, ohne anhalten zu müssen.
Trinken, ohne anhalten zu müssen.

Was Sie benötigen:

  • Schraubendreher
  • Kabelbinder
  • Schelle
  • Schrauben
  • Isolierband

Ein Fahrrad-Flaschenhalter ist auf langen Strecken unentbehrlich

Sicherlich könnten Sie, als Radwanderer mit sportlichen Ambitionen, Ihre Getränke auch ganz anders mitführen. Nämlich mit der anderen Verpflegung auf dem Gepäckträger oder auch im Rucksack. Wenn Sie allerdings in der warmen Jahreszeit und gerade dann, wenn diese ihrem Namen mal alle Ehre macht, unterwegs sind, werden Sie bemerken, dass dies die wohl am wenigsten praktische Lösung ist. Bei körperlicher Anstrengung wird sich der Durst öfter als der "kleine Hunger" melden, somit werden Sie, um etwas zu trinken, immer wieder anhalten müssen, um dann umständlich an Ihre Getränke heranzukommen. Ein Flaschenhalter ist also die beste Lösung, dem sich einstellenden Durst schnell entgegenwirken zu können. Für Fahrradsportler gibt es keinen adäquaten Ersatz für den Flaschenhalter, nur mithilfe dieses Zubehörs haben diese ständig die Möglichkeit, ihren Wasserhaushalt zu regulieren.

  • Wenn Sie einen Flaschenhalter an Ihr Fahrrad anbringen wollen, haben Sie die Qual der Wahl. Es gilt zwischen einer Sattel-, einer Rahmen- und einer Lenkerflaschenhalterung zu entscheiden. Auch die verschiedensten Formen der Getränkehalterungen stehen hier zur Auswahl, von der immens hohen Anzahl unterschiedlichster Flaschen ganz zu schweigen. Vielfach sind am Rahmen des Rades bereits einige Löcher zur Befestigung des Lastenträgers vorgegeben, weshalb man auch die meisten Flaschenhalter an ebendieser Stelle vorfindet.
  • Falls Sie keine fertigen mit Gewinde versehenen Schraubenaufnahmen an Ihrem Fahrrad vorfinden, oder einfach nur eine weitere Flaschenhalterung montieren möchten, bleibt Ihnen die Möglichkeit, diese mit einer Schelle zu befestigen. Bringen Sie zum Schutz der Lackierung dort, wo Sie die Halterung der Getränkeflasche anbringen wollen, vorher einen Streifen Isolierband oder ähnliches an, bevor Sie die Schelle an dieser Stelle anlegen und mit der Flaschenhalterung verbinden.
  • Eine sonst noch sehr beliebte Befestigungsmethode ist die Verwendung eines Kabelbinders, mit dem Sie noch flexibler sein können. Führen Sie den Kabelbinder im hinteren Bereich des Getränketrägers durch geeignete Schlitze hindurch und binden Sie den Flaschenhalter so an der Stelle Ihrer Wahl durch das Anziehen des Kunststoffstreifens fest.
Teilen: