Alle Kategorien
Suche

Fische fürs Aquarium online kaufen - Beachtenswertes

Fische fürs Aquarium können Sie ganz bequem online kaufen. Auch wenn Ihnen hier eine große Auswahl angeboten wird, sollten Sie aber den Überblick nicht verlieren und nicht zu viele Tiere bestellen.

Fische gibt es auch im Onlinehandel zu kaufen.
Fische gibt es auch im Onlinehandel zu kaufen.

Fische für ein Aquarium bequem übers Internet bestellen

  • Möchten Sie Ihr Aquarium neu besetzen oder einige Tiere dazu kaufen, dann können Sie dies ganz bequem online machen. Beim Versand von Zierfischen haben Sie im Zierfischhandel eine große Auswahl und können sich dabei in aller Ruhe entscheiden.
  • Allerdings hat das Bestellen via Internet den Nachteil, dass Sie die Fische nur auf einem Foto abgebildet sehen können. Im Zoogeschäft hingegen können Sie sich einen direkten Eindruck vom Zustand der Tiere machen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie eine sorgfältige Auswahl treffen und sich zudem auch die Lieferzeiten und Ähnliches genau anschauen.

So kaufen Sie online

Wenn Sie Fische fürs Aquarium online kaufen möchten, dann können Sie verschiedene Shops im Internet nutzen. Suchen Sie sich am besten einen erfahrenen Händler aus und sehen Sie sich die Lieferbedingungen genau an.

  • In der Regel ist es so, dass man Sie per E-Mail oder telefonisch kontaktieren wird. Das ist nötig, damit ein Liefertermin für die Tiere vereinbart und mit Ihnen abgesprochen werden kann. Wie lange das in der Regel dauert, können Sie direkt beim Zierfischhandel nachlesen.
  • Die Lieferung erfolgt jedoch durch eine spezielle Spedition, denn Fische, die Sie online kaufen, dürfen nicht einfach in einem Päckchen verschickt werden. Die Tiere werden speziell in mit Wasser gefüllten Beuteln und einer schützenden Styroporbox ausgeliefert,

De Fischbestand im Auge behalten

  • Kaufen Sie nur so viele Tiere, wie in Ihrem Aquarium Platz haben. Auch wenn Sie sehr schöne Exemplare zur Auswahl haben, sollten Sie diesen Aspekt niemals aus den Augen verlieren. Achten Sie auch darauf, dass Sie die richtigen Tiere kaufen, denn Sie bekommen sowohl Süßwasser- als auch Salzwasserfische online.
  • Außerdem müssen sich die neuen Bewohner in Ihrem Becken mit dem aktuellen Fischbesatz vertragen. Guppys, Panzerwelse und Salmler können Sie zum Beispiel ohne Schwierigkeiten in einem Becken halten. Bei Kampffischen und Buntbarschen hingegen sollten Sie eher vorsichtig sein.
  • Bevor Sie die Tiere dann in das Becken geben, lasse Sie den Beutel zuerst etwas stehen, bis sich die Temperatur angepasst hat. Da die Wasserbewohner einige Zeit im Dunklen waren, sollten Sie auch die Lichtverhältnisse angleichen. Schalten Sie dazu am Aquarium das Licht aus und legen Sie den Beutel für ca. 20 Minuten ins Becken.
Teilen: