Alle Kategorien
Suche

Fisch panieren - eine einfache Anleitung

Fisch panieren - eine einfache Anleitung2:19
Video von Brigitte Aehnelt2:19

Fisch zu panieren, ist wirklich ganz einfach. Nur wenige Zutaten müssen dafür verwendet werden, welche Sie sicherlich im zu Hause haben, sodass der Fisch schön knusprig wird und Ihnen schmeckt.

Was Sie benötigen:

  • Fischfilets
  • Salz
  • Mehl
  • Ei
  • Paniermehl

Fisch zum Panieren vorbereiten - so geht's

  1. Zunächst sollten Sie den Fisch, welchen Sie panieren möchten, unter klarem Wasser abwaschen und mithilfe eines Küchenkrepps vorsichtig trocken tupfen.
  2. Im Anschluss daran salzen Sie den Fisch jeweils auf der Oberseite und ebenso auf der Unterseite.
  3. Jetzt bereiten Sie die Teller vor. Auf den ersten Teller geben Sie Mehl, auf den zweiten Teller schlagen Sie ein Ei, welches Sie mithilfe einer Gabel verquirlen und auf den dritten Teller geben Sie das Paniermehl, mit welchem Sie den Fisch panieren, sodass er schön knusprig wird.

Fisch einfach panieren und zubereiten

  1. Im ersten Schritt wälzen Sie den Fisch, welchen Sie zuvor abgewaschen, trocken getupft und gesalzen haben, in dem Teller mit dem Mehl. Der Fisch sollte dabei komplett mit Mehl bedeckt werden. Wenden Sie ihn daher mehrfach, sodass die Oberseite und auch die Unterseite gänzlich vom Mehl umhüllt sind.
  2. Im Anschluss daran heben Sie den Fisch vorsichtig vom Teller mit dem Mehl und legen ihn auf den Teller mit dem geschlagenen Ei. Auch dort wenden Sie den Fisch, welchen Sie panieren möchten, mehrfach, sodass er komplett mit der geschlagenen Eiermasse ummantelt ist.
  3. Zu guter Letzt nehmen Sie den Fisch und legen ihn dann auf den Teller mit dem Paniermehl. Alternativ können Sie auch Semmelbrösel verwenden, da auch diese für einen knusprigen Mantel beim Braten sorgen. Wenden Sie den Fisch nun auch darin mehrfach.
  4. Bevorzugen Sie es beim Panieren noch knuspriger, so wiederholen Sie den Vorgang mit dem Wenden in der Eiermasse nochmals und panieren ihn daraufhin ein weiteres Mal in dem Paniermehl oder den Semmelbröseln.
  5. Danach können Sie den Fisch in eine Pfanne geben, in welcher Sie Fett erhitzt haben, und ihn von jeder Seite auf mittlerer Temperaturstufe etwa fünf bis acht Minuten (je nach Dicke des Fischs) durchbraten. Danach ist er servierfertig.

Als Beilage eignen sich beispielsweise Bratkartoffeln und Remoulade. Fisch, den Sie paniert haben, können Sie aber auch mit Zitrone beträufeln und zu Weißbrot verköstigen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos