Alle Kategorien
Suche

Firmenkern - eine Erklärung

Sicherlich haben Sie schon oft den Begriff Firmenkern gehört, wissen aber nicht so recht, worum es geht. Der Firmenkern steht oftmals vor dem Zusatz einer Firma. Wie dann die genaue Firmenbezeichnung aufgebaut ist, und nach welchen Grundsätzen dies zu erfolgen hat, erfahren Sie im Folgenden.

Erfahren Sie mehr über den Firmenkern einer Firma.
Erfahren Sie mehr über den Firmenkern einer Firma.

Wer sich mit Firmen beschäftigt, weiß vielleicht nicht so recht, ob sich hinter dem Firmenkern lediglich der Name oder noch mehr verbirgt. Sie können dies ganz einfach nachvollziehen. Jede Firma hat einen Firmenkern und einen Firmenzusatz, der wahrheitsgemäß angegeben werden muss.

So bestimmen Sie den Firmenkern

  • Wer sich mit Firmen auseinandersetzt, sollte wissen, was sich hinter deren Namen verbirgt. Sie sollten wissen, dass sich die Bezeichnung der Firma aus dem Firmenkern und dem Firmenzusatz zusammensetzt, so zum Beispiel die Bezeichnung Harald Schmitz Kleinwarenhandel e. Kfm.. In dieser Bezeichnung ist Harald Schmitz der Firmenkern.
  • Der Firmenkern bezeichnet die Firma.
  • Bei dem Firmenkern wird unterschieden in den Firmennamen einer Personenfirma, einer Sachfirma, gemischten Namen oder einer Fantasiefirma. Bei einer Personenfirma steht der Name des Inhabers im Vordergrund. Bei einer Sachfirma steht die Art der Firma im Mittelpunkt. Bei dem Fantasiefirmenkern ist der Name frei gewählt, so zum Beispiel die "1&1 Internet AG". Hier ist "1&1" ein Fantasiename.
  • Sie sollten wissen, dass der Firmenkern richtige Angaben über Art und Umfang der Firma machen muss. Es muss Wahrheit und Klarheit gewahrt werden.

Den Firmenkern von dem Firmenzusatz unterscheiden

  • Die Bezeichnung einer Firma besteht aus dem Firmenkern und dem Zusatz. Sie sollten wissen, dass der Zusatz dabei nach dem Firmenkern steht.
  • Der Firmenzusatz ist von der Form der Gesellschaft abhängig, so zum Beispiel bei einer Personenfirma die Bezeichnung eingetragener Kaufmann oder bei einer GmbH, die Endung GmbH.
  • Sie können im Handelsregister Informationen über Firmenkern und Firmenzusatz einsehen. Dies können Sie sogar im Internet beantragen und Sie müssen dafür lediglich eine geringe Gebühr aufwenden.
Teilen: