Alle Kategorien
Suche

Firefox öffnet keine Tabs - so lösen Sie das Problem

Firefox öffnet keine Tabs - so lösen Sie das Problem1:50
Video von Benjamin Elting1:50

Sie nutzen den Mozilla Firefox als Internetbrowser und er öffnet plötzlich keine neuen Tabs mehr? Das Problem können Sie aber leicht lösen.

Es gibt so etwa fünf namhafte Internetbrowser mit denen Sie durch das World Wide Web surfen können. Der Mozilla Firefox ist dabei einer der beliebtesten in Deutschland.

Das ist der Mozilla Firefox

  • Firefox ist ein freier Webbrowser des Mozilla-Projektes. Er wird erst seit 2002 entwickelt und hat in Deutschland einen höheren Marktanteil als der Internet Explorer.
  • Er ist deshalb so beliebt, weil er ziemlich schnell ist und eine Unmenge an Anpassungsmöglichkeiten für jeden persönlich hat.
  • Viele Add-ons und Plug-ins bieten vielfältige Anwendungen und Komfort.
  • Es wird ständig an seiner Sicherheit und Weiterentwicklung gearbeitet. Erst vor Kurzem wurden die Funktionen der Tabs etwas anders gestaltet.

Wenn er keine Tabs mehr öffnet

Wenn Firefox mit der Tastenkombination "STRG+T" oder mit dem "+" und dem Menü unter "Datei" keine Tabs mehr öffnet, gehen Sie wie folgt vor.

  • Unter "Extras" und "Einstellungen" klicken Sie den Karteikartenreiter "Tabs" an und prüfen, ob bei "Statt neuem Fenster neuen Tab öffnen" ein Häckchen ist. Wenn dem nicht so ist, machen Sie eins und probieren es noch einmal mit den Tabs. Ist schon ein Häckchen oder geht es nicht, machen Sie am besten eine komplette Neuinstallation des Firefox. Deinstallieren Sie ihn dazu zuerst, in dem Sie ihn in der "Systemsteuerung" unter "Software" oder "Programme und Funktionen" markieren und deinstallieren.
  • Zur Sicherheit sollten Sie auch im Registrations-Editor alles von Mozilla löschen, damit keine Daten verbleiben. Dazu geben Sie unter "Start" und "Suchen" den Befehl "regedit" ein. Öffnen Sie das Fenster und löschen Sie unter "HKEY_LOCAL_MACHINE" in der "Software" den Ordner "Mozilla". Starten Sie zum Abschluss Ihren Computer neu.
  • Laden Sie sich die aktuelle Version des Mozilla Firefox aus dem Internet herunter. Speichern Sie die Datei auf Ihrem PC und installieren Sie danach durch Anklicken. Folgen Sie dazu den Anweisungen.
  • Leider müssen Sie danach Ihre persönlichen Einstellungen erneut eingeben und Add-ons neu laden und installieren. Aber dafür wird es jetzt nicht mehr so sein, dass Firefox keine Tabs öffnet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos