Alle Kategorien
Suche

Firefox nach Update zurücksetzen - so geht's

Eine alte Computerweisheit lautet: never change a running system. Immer, wenn ein Update oder Änderungen in ein laufendes System eingebunden werden, kann es zu Störungen oder Ausfällen kommen. Die Ursachen sind vielfältiger Natur und lassen sich nie mit wenigen Sätzen, wenn überhaupt, erklären. Firefox macht da keine Ausnahme, aber alles ist durch zurücksetzen reparabel.

Auch Firefox ist nicht immer vollkommen.
Auch Firefox ist nicht immer vollkommen.

Firefox bietet viele Features zum Update an

  • Eine schier unübersehbare Liste für Updates findet man auf der Homepage von Firefox, wenn man in die Adresszeile folgenden Befehl eintippt: "about:config". Das meiste davon ist für den durchschnittlichen Benutzer ohne Belang.
  • Vielfach ist die Funktion "Update" bei Firefox auf "automatisch" gesetzt. In diesem Fall lädt das Programm alle verfügbaren Updates ungefragt herunter. Möchten Sie das dagegen kontrollieren, müssen Sie diese Funktion deaktivieren: mozilla.com/de/firefox/extras/updates.
  • Wählen Sie nur diejenigen Erweiterungen aus, die für Ihre Bedürfnisse auch wirklich relevant sind. Im Falle einer daraufhin auftretenden Störung haben Sie einen besseren Überblick über die in Frage kommenden Updates unter "about:config".
  • Wenn Sie wissen, welcher Eintrag die Probleme verursacht, ist der Fehler schnell behoben. Markieren Sie unter "about:config" die betreffende Funktion, wählen Sie dann "Bearbeiten/zurücksetzen".

    So können Sie Firefox auf "Standard" zurücksetzen

    • Bei allen Windows-Versionen müssen Sie versuchen, zum Zurücksetzen in den abgesicherten Modus von Firefox zu kommen. Für WIN 7 gilt dabei: Start/Suchen: firefox-safe-mode. Bei anderen WIN-Varianten versuchen Sie Folgendes: Start/alle Programme/Firefox/Abgesicherter Modus.
    • Im Dialogfeld "Abgesicherter Modus" finden Sie nun bei Einstellungen die Zeile "Alle Benutzereinstellungen zurücksetzen". Der Vorgang ist nicht rückgängig zu machen und Ihr Profil muss von Hand wiederhergestellt werden.
    • Geben Sie dazu nach "Start/Ausführen" Folgendes ein: %UserProfile%\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles. Dort finden Sie in den Unterordnern auch ein Backup der bookmarks, die sich dann neu importieren lassen.
    Teilen: