Was Sie benötigen:
  • Firefox Version 5
  • Sprachendateien

In Firefox 4 die Sprache umstellen auf Deutsch

Seitdem Firefox in der Version 5 erschienen ist, sind die Methoden zum Umstellen der Sprache in Version 4 leider nicht mehr nutzbar. Es ist daher erforderlich, dass Sie zuerst ein Update von der Version 4 mit der aktuellsten, 5. Version des Browsers, durchführen. Dies geschieht entweder über einen Klick auf "Über Firefox" im Hilfe-Menü oder direkt über die Firefox-Website.

  1. Nachdem Sie Firefox von Version 4 auf Version 5 geupdated haben, stehen Ihnen jetzt viele verschiedene Sprachen als Plug-In zur Verfügung. Um die Sprache einer englischen Firefox-Version also auf Deutsch umstellen zu können, laden Sie sich aus dem Sprachenverzeichnis von Firefox die entsprechende Sprachdatei herunter. Für Deutsch brauchen Sie die "de.xpi".
  2. Nach dem Download gehen Sie in Firefox auf die Firefox Schaltfläche und wählen Sie "Add-ons". Die gerade heruntergeladene Sprachdatei lässt sich hier installieren. Klicken Sie auf die Zahnrad-Schaltfläche und wählen Sie "Add-on aus Datei installieren...". Jetzt wählen Sie die heruntergeladene Sprachdatei aus und installieren diese.
  3. Nach einem Neustart von Firefox ist ihre Sprache jetzt auf Deutsch umgestellt.
  4. Sie können natürlich noch weitere Sprachen auf diese Weise hinzufügen. Zum Umstellen zwischen den einzelnen Sprachen haben Sie nach der Installation der ersten zusätzlichen Sprache eine neue Schaltfläche bekommen. Dieses finden Sie in der Menüleiste unter "Extras" und dort unter "Sprachen" und "Sprache wählen". Hier werden alle Sprachpakete aufgeführt, die Sie bereits installiert haben bzw. die der originalen Firefox Version angehören.
  5. Diese Methodik ist zwar nicht mehr ganz so trivial wie die einfache Auswahl der Sprache über ein Dropdown-Menü, Sie reduziert dafür die Anzahl der installierten Sprachen auf die tatsächlich vom Benutzer genutzten Sprachen.