Alle Kategorien
Suche

Fingertips und Käsefüße - Rezept für diese lustige Leckerei

Fingertips und Käsefüße - Rezept für diese lustige Leckerei2:28
Video von Lars Schmidt2:28

Fingertips und Käsefüße, das sind kleine Leckereien, die durch ihre originelle Form auffallen: Es sind nämlich wirklich Finger und Füße.

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 gestr. Teel. Backpulver
  • 125 g Margarine
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Paprikapulver
  • 200 g Reibkäse
  • Zum Bestreichen:
  • Eigelb
  • Kümmel bzw. Sesamsamen nach Wunsch

Vorbereitungen für Fingertips und Käsefüße

Im guten Fachhandel für Haushaltswaren gibt es kleine Formen als Füße bzw. Finger.

  1. Wenn Sie für dieses Rezept nicht extra solche Formen kaufen wollen, können Sie auch mit einer Schablone arbeiten.
  2. Zeichnen Sie auf etwas dickere Pappe einen Finger (z. B. den Daumen), sowie einen kleinen Fuß mit (angedeuteten) Zehen auf. Wenn Sie nur eine Sorte herstellen wollen, genügt natürlich eine der beiden Schablonen.
  3. Schneiden Sie die Schablone aus.

Leckerei mit Käse - das Rezept

  1. Verkenten Sie das Mehl, das Backpulver, die Margarine, die Milch sowie Ei, Salz und etwas Paprikapulver zu einem geschmeidigen Teig.
  2. Stellen Sie den Teig etwa 1/2 Stunde kalt.
  3. Nun rollen Sie den Teig etwa 1/2 cm dick aus.
  4. Legen Sie die Schablonen auf und schneiden Sie mit einem Messer oder mit einem kleinen Teigrädchen Fingertips und/oder Käsefüße aus.
  5. Legen Sie die Backfiguren auf ein gefettetes Backblech. Alternativ können Sie auch Backpapier nutzen.
  6. Bestreichen Sie die Käsefüße mit dem Eigelb und bestreuen Sie diese nach Wunsch mit Kümmel oder Sesam.
  7. Für die Fingertips vermischen Sie das restliche Eigelb mit etwas Paprikapulver (oder roter Lebensmittelfarbe).
  8. Bestreichen Sie die vorderen Enden der Fingertips mit dieser Mischung als Nagel bzw. Nagellack.
  9. Backen Sie die würzige Käseleckerei bei 180 °C etwa 15 Minuten, je nach Größe des Gebäcks.
  10. Fingertips und Käsefüße passen als Beilage zu einem Weinabend ideal.
  11. Mit einem frischen Salat können die noch warmen Gebäcke auch zu einer kleinen Mahlzeit werden.
  12. Die Fingertips und Käsefüße aus diesem Rezept lassen sich auch einfrieren und dann in der Mikrowelle wieder erwärmen - schmeckt wie frisch gebacken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos