Alle Kategorien
Suche

Fingernägel stärken - so geht's

Sie haben brüchige Fingernägel und möchten sie merklich und nachhaltig stärken? Bearbeiten Sie das Problem von innen und von außen.

Sie möchten kräftige Fingernägel haben?
Sie möchten kräftige Fingernägel haben?
  • Brüchige Fingernägel können viele Ursachen haben. Wenn sie auf Mangelerscheinungen zurückzuführen sind, lassen sie sich mit einer entsprechenden Ernährungsumstellung oder Präparaten stärken.
  • Einige Menschen haben allerdings auch brüchige Nägel, ohne dass ein Mangel bei ihnen festgestellt werden kann. Eine erbliche Veranlagung oder hormonelle Gründe können die Ursachen sein.
  • Wenn Sie sehr brüchige Nägel haben, gehen Sie einmal zum Arzt und lassen Sie Ihr Blut untersuchen. Wenn die Ergebnisse negativ ausfallen, kräftigen Sie Ihre Fingernägel mit entsprechender Kosmetik und Hausmitteln. 

Brüchige Fingernägel durch Mangelerscheinungen

  • Biotin oder Vitamin H ist sehr wichtig für die Fingernägel. Es ist zu einem hohen Anteil in Hefe enthalten, außerdem in Leber, Eigelb, Soja, Haferflocken und Walnüssen. Unter Biotinmangel leiden Sie möglicherweise, wenn auch Ihre Haare und Ihre Haut nicht in Bestform sind und Sie zu Müdigkeit und Trübsal neigen.
  • Eine andere Ursache kann Kalzium- oder Magnesiummangel sein. Wenn Sie häufig Krämpfe haben, werden Ihre Probleme mit den Fingernägeln wahrscheinlich darauf zurückzuführen sein. Entweder verwenden Sie entsprechende Präparate in Form von Brausetabletten, oder Sie essen jeden Tag mindestens eine Banane.
  • Zink ist ein weiterer Stoff, der für die Fingernägel sehr wichtig ist. Zink finden Sie in Käse, Vollkornprodukten, Hefe, grünem Tee und Walnüssen.
  • Silizium in Form von Kieselsäure kann ebenfalls Ihre Fingernägel stärken. In Naturreis, Haferflocken und Bananen finden Sie nennenswerte Mengen davon.
  • Wenn Sie denken, Sie könnten einen Mangel haben, aber nicht genau wissen, welchen, backen Sie Vollkornbrot mit Haferflocken und Walnüssen, verwenden Sie dazu Hefe und belegen Sie das Brot später mit Bananen. Essen Sie außerdem Hülsenfrüchte und Eier, und nach einigen Wochen werden Ihre Fingernägel hoffentlich sichtbar fester sein.

Nägel von außen stärken

  • Wer mit Nahrungsergänzungen nichts erreichen kann, wird seine Fingernägel mit Pflegeprodukten kräftigen wollen. Dazu gehört zunächst das regelmäßige Eincremen mit Nagelbalsam, Olivenöl oder Mandelöl.
  • Außerdem können Sie die Fingernägel von außen mit Nagelhärtern kräftigen. Diese starken Nagellacke schützen die Fingernägel vor dem Abbrechen und pflegen sie gleichzeitig. Welcher Nagelhärter bei Ihnen am Besten wirkt, das müssen Sie ausprobieren. Vielleicht versuchen Sie es einmal mit dem Microcell 2000.
  • Einen weiteren Gefallen tun Sie Ihren Nägeln, wenn Sie sie nicht mit aggressiven Reinigern in Berührung bringen und beim Abwaschen Gummihandschuhe tragen. Falls Ihre Nägel doch einmal aufgeweicht sein sollten, waschen Sie sich noch einmal gründlich die Hände und behandeln Sie die Nägel dann mit Olivenöl.
Teilen: