Alle Kategorien
Suche

Fingerfalle basteln - so funktioniert's

Fingerfalle basteln - so funktioniert´s1:31
Video von Augusta König1:31

Eine Fingerfalle ist ein tolles Geschenk, das für Überraschungen sorgt und Menschen im wahrsten Sinne des Wortes verbindet. Fingerfallen werden üblicherweise aus Bambus hergestellt, weil dieses Material sich nicht ausdehnt. Um selbst eine Fingerfalle zu basteln, empfiehlt es sich, als Material Geschenk-Schleifenband zu verwenden.

Was Sie benötigen:

  • (Geschenk-)Schleifenband
  • einen kleinen runden Stock (ca. 25 cm lang)
  • Tesa-Film
  • Geschicklichkeit
  • Geduld

Eine Fingerfalle basteln - Hintergründe und Anregungen

  • Finger Fallen sind sehr preiswert zu erwerben, wenn Sie sie kaufen möchten. Allerdings macht es auch Spaß selbst eine zu basteln, da Sie dabei kreativ etwas mit den eigenen Händen gestalten. Als Geschenk hat eine selbst gebastelte Fingerfalle einen hohen individuellen Wert.
  • Bei der Fingerfalle ist das Prinzip, dass ein "Opfer" seine Finger von beiden Seiten in die Löcher steckt. Die Finger sollten ganz eingeschoben werden.
  • Es ist eine große Freude, Menschen dabei zu beobachten, wie Sie versuchen, die Finger zu befreien.
  • Der Trick, um aus der Fingerfalle hinaus zu kommen, ist nicht zu ziehen. Stattdessen müssen Sie die Enden der Falle zur Mitte hin nach innen, so dass sich die Öffnungen erweitern.
  • Eine andere Art, aus der Fingerfalle zu entkommen, ist dass Sie Ihre Finger zusammendrücken und die Enden der Falle mit Mittelfinger und Daumen greifen. Anschließend können Sie die Finger leicht herausziehen.
  • Besonders faszinierend ist es, die Fingerfalle Kindern zu demonstrieren und Ihre erstaunten Blicke zu beobachten, wenn die Finger endlich wieder frei sind!
  • Sobald Sie die Fingerfalle fertig haben, stellen Sie sicher dass Sie verstanden haben, wie Sie herauskommen. Teilen Sie auch Freunden die Technik des Befreiens mit, bevor sie wütend werden oder sich gar bei Befreiungsversuchen verletzen.

Die Fingerfalle basteln - wie Sie vorgehen

  1. Um Ihre eigene Fingerfalle zu basteln, schneiden Sie 4 Streifen von dem Schleifenband ab, jeder in ca. einer Armlänge.
  2. Kleben Sie die Enden zweier Bänder mit Tesafilm zusammen in einem Winkel von etwa 80 Grad. Wiederholen Sie dies mit den anderen beiden Schleifenbändern.
  3. Kleben Sie jedes Paar von Schleifenbändern an ein Ende des Stocks, um beim Basteln den Flechtvorgang zu erleichtern.
  4. Beginnen Sie zu flechten, wobei ein Muster wie von einem Gitter entstehen sollte. Fahren Sie mit dem Flechten fort, bis Sie das Ende des Stockes erreichen oder alle Geschenkbänder verarbeitet haben.
  5. Schneiden Sie die Enden der Bänder ab und kleben Sie sie mit Tesafilm zusammen.
  6. Entfernen Sie den Tesafilm, der noch an die Bänder noch an das obere Ende des Sticks bindet, und ziehen Sie die Fingerfalle heraus.
  7. Wenn Sie nun alles richtig gemacht haben, sollte die Fingerfalle in sich zusammen hängen und die Bänder sollten sich so kreuzen, dass sie fest verflochten sind. Fertig ist Ihre Fingerfalle!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos