Alle Kategorien
Suche

Findamo Remove - so entfernen Sie den Virus

Findamo Remove ist ein Virus, der sowohl die Startseite im Browser als auch die Suchoptionen ändert. Da dieser nicht nur als Toolbar und als Add-on im Browser, sondern auch als Programm hinterlegt wird, müssen diese Dateien komplett entfernt werden.

Findamo ändert nicht nur die Startseite.
Findamo ändert nicht nur die Startseite.

Meist erkennen Sie den Findamo-Remove-Virus daran, dass beim Öffnen des Browsers die Startseite von Findamo angezeigt wird und zusätzlich eine Toolbar installiert ist. Spätestens bei der Nutzung der Suchfunktion, die ebenfalls auf diese Seite verweist, sollten Sie sich dazu entschließen, den Virus zu entfernen, da das reine Umstellen der Startseite nicht zum gewünschten Erfolg beiträgt, weil mit dem Neustart des Browsers die Änderungen wieder rückgängig gemacht sind.

Entfernen von Findamo Remove aus den Programmen

  1. Um den Virus entfernen zu können, sollten Sie zunächst in den "Programmen und Funktionen", die Sie in der "Systemsteuerung" finden, nach dem Eintrag "bprotector" suchen. Wählen Sie diesen an und deinstallieren Sie das Programm.
  2. Anschließend geben Sie nacheinander die Begriffe "bprotector" und "findamo" in der Suchleiste unter "Start" ein und löschen auch hier alle gefundenen Einträge.
  3. Danach öffnen Sie den betroffenen Browser (meist Firefox oder Google Chrome), um hier die veränderten Einstellungen wieder anzupassen.

Findamo-Einträge im Browser löschen

  1. Da sich Findamo Remove sowohl als Toolbar als auch als Add-on installiert, müssen Sie beide Programme löschen. Beginnen Sie mit der Toolbar, indem Sie diese im Browser anwählen und auf "Entfernen" klicken.
  2. Als Nächstes öffnen Sie im Browser unter "Einstellungen" oder "Extras" (je nach Browser) die Add-ons. Hier finden Sie Findamo. Deinstallieren Sie dieses Add-on, bevor Sie Ihre Einstellungen wieder einrichten.
  3. Kontrollieren Sie zunächst die Einträge der "Suchmaschinenverwaltung", indem Sie dieses im Browser öffnen. Sollte sich hier ebenfalls der Virus finden lassen, so löschen Sie dies und stellen Sie die gewünschte Suchmaschine, die bevorzugt genutzt werden soll, wieder ein.
  4. Nun müssen Sie noch die Startseite wieder anpassen. Dies können Sie in den "Einstellungen" des Browsers ebenfalls vornehmen. Entfernen Sie zunächst den Eintrag und wählen Sie eine gewünschte Seite aus. Speichern Sie dies und starten Sie den Browser anschließend neu.
  5. Um ganz sicherzugehen, dass auch wirklich alle Einträge des Virus entfernt wurden, sollten Sie Ihr Virenprogramm starten und die Systemfestplatte durchsuchen lassen.
Teilen: