Alle Kategorien
Suche

Final Media Player - so installieren Sie ihn richtig

In dem Dschungel an Dateiendungen, die im Umlauf sind, ist es schwer durchzusehen. Was sind Mediadateien? Was sind Textdateien? Manchmal erkennen Sie das erst, wenn ein bestimmtes Programm sie öffnet. Klicken Sie eine Mediadatei doppelt an, wird Sie selbstständig von der festgelegten Software geöffnet. Was aber, wenn es eine Fehlermeldung gibt? Hier setzt der Final Media Player an.

Der Final Media Player beherrscht viele Formate.
Der Final Media Player beherrscht viele Formate. © Lutz_Doblies / Pixelio

Den Final Media Player nutzen

Stellen Sie sich vor, Sie besitzen oder bekommen eine Mediadatei und möchten diese öffnen beziehungsweise betrachten. Wie immer klicken Sie diese also doppelt an, damit das vorher standardmäßig dafür festgelegte Programm zum Abspielen geöffnet wird.

  • Leider folgt auf Ihre Aktion nur eine Fehlermeldung von Windows, die Ihnen berichtet, dass Ihr Betriebssystem keine entsprechende Software zum Starten dieser Datei gefunden habe. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern erfordert auch die Installation eines Programms, womit die Datei entweder erstellt wurde oder das zumindest die Wiedergabe eines solchen Codecs unterstützt.
  • Genau hier möchte der Final Media Player Abhilfe schaffen. Aus Informationen der Downloadseite wird laut, dass der Player angeblich mit beinahe jeder Datei zurechtkommt und die störenden Fehlermeldungen Geschichte seien, wenn er installiert ist. In der Tat ist die Liste der Dateien, deren Wiedergabe der Final Media Player beherrscht, riesig und beeindruckend.
  • Bei der Installation indes ist einiges zu beachten, wenn Sie nicht unnötige Zusatzprogramme installieren möchten. Ebenfalls ist es schon vorgekommen, dass bestimmte Virenprogramme hier ein Virus in Form von Adware entdecken und Alarm schlagen. Adware ist aber kein Virus, sondern Software, welche Werbung oder andere Programme installieren möchte.

Richtige Installation des Players

  1. Den Final Media Player downloaden Sie sich auf der gleichnamigen Internetseite des Entwicklers. Benutzen Sie den Download-Button und starten Sie das Herunterladen. Folgen Sie jedoch nicht den folgenden Download-Hinweisen auf der Seite.
  2. Sie finden eine Setup-Datei in Ihrem Downloadverzeichnis, die Sie bitte mit Doppelklick darauf starten. Das erste Fenster mit englischsprachigen Hinweisen bestätigen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche "Accept". Alle folgenden Meldungen bestätigen Sie nicht mit "Accept", sondern mit der linken Schaltfläche "Decline" (deutsch: Ablehnen).
  3. Diese Aktion wiederholen Sie so lange, bis das Programm selbstständig beginnt, den Final Media Player zu installieren, was so dann ja auch von Ihnen gewollt ist. Der Installation von Adware und anderen Zusatzprogrammen haben Sie somit erfolgreich entgegengewirkt.

Je nach Bedarf können Sie Ihren neuen Player nun als Standardprogramm zum Öffnen von Mediadateien festlegen oder nur für bestimmte ausgewählte Mediainhalte benutzen. Den heruntergeladenen Downloader verschieben Sie einfach wieder in Ihren Papierkorb.

Teilen: