Alle Kategorien
Suche

Fimo-Backzeit - Anregungen zum Arbeiten mit der Knete

Fimo-Backzeit - Anregungen zum Arbeiten mit der Knete1:30
Video von Laura Klemke1:30

Fimo ist eine ofenhärtende Knetmasse, deren genaue Backzeit eingehalten werden sollte, damit Ihr mit viel Liebe gebasteltes Schmuckstück oder eine andere Bastelei nicht kaputt geht.

Was Sie benötigen:

  • Fimo
  • Backofen
  • Blech
  • Backpapier
  • Uhr

Backzeit und andere Hinweise zum Arbeiten mit Fimo

  • Fimo ist eine Knetmasse, die im Backofen gehärtet wird. Diese Knetmasse können Sie in kleinen verschiedenfarbigen Blöcken oder in Bastelpackungen gleich mit Anleitungen in Bastelläden kaufen.
  • Zuerst kneten und formen Sie Ihre gewünschten Basteleien. Das können Armbänder aus kleinen einfarbigen oder bunten Perlen sein; sogar ganze Schmucksets aus Kette, Ohrringen und Armbänder können Sie gestalten. Aber auch Naschkatzen basteln kleine Pralinen, bunte Capecakes oder Donuts. Auch kleine Figuren für Schlüsselanhänger in der Form von Eulen, Vögeln oder Fröschen können Sie basteln. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für die Arbeit mit Fimo benötigen Sie die Hilfe von Modellierhölzern, kleinen Nadeln, um die Löcher in die Perlen zu stechen und eine kleine Walze, um eine Platte aus einer Fimo-Kugel herzustellen.

So verarbeiten Sie Fimo weiter

  • Die fertig geformten Fimo-Basteleien setzen Sie auf ein mit Alufolie oder Backpapier ausgelegtes Backblech. Den Ofen heizen Sie auf 110 Grad vor. Dann schieben Sie das Backblech auf die mittlere Schiene des Ofens und stellen eine Backzeit von 30 Minuten ein. Die Backzeit sollte weder unter- noch überschritten werden. Dadurch kann Ihre Bastelei nicht hart genug werden oder Sie verdirbt durch eine zu hohe und zu lange Wärmezufuhr. Den endgültigen Härtegrad erreicht Fimo erst nach dem Auskühlen.
  • Wenn Sie mit Kinder basteln, passen Sie auf, dass diese nicht alleine an den Backofen gehen, bzw. die frisch aus dem Ofen kommenden Figuren anfassen, da sie sehr heiß sind. Auch kann es bei Überschreitung der Backzeit oder der Wärmezufuhr zum Austritt von giftigen Gasen kommen. Dann sollten Sie den Backofen ausmachen, alle Fenster öffnen und die Küche verlassen.

    Und nun viel Spaß beim Basteln!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos