Alle Kategorien
Suche

Filz kleben - so geht's

Filz kleben - so geht's 1:08
Video von Laura Klemke1:08

Filz ist vielseitig einsetzbar - für Spielsachen, Verkleidungen aber auch im Auto ist Filz gefragt. Wie Sie ihn am besten kleben können, erfahren Sie jetzt.

Was Sie benötigen:

  • Filz
  • entsprechender Klebstoff

Filz - der Stoff für alle Fälle

  • Egal ob Sie die Heckablage Ihres Autos neu gestalten wollen und somit den Lautsprechern besseren Halt geben wollen, oder ob Sie Filz zum Basteln mit oder ohne Kindern verwenden möchten, der Stoff ist flexibel einsetzbar.
  • Kleben können Sie Filz wie alle anderen Stoffe auch, wichtig ist nur, dass Sie den Filz gut andrücken, um die Klebefähigkeit zu intensivieren.
  • Außerdem darf der Kleber nicht zu dick aufgetragen werden, da der Klebstoff ansonsten durch den Stoff drücken kann und somit entstehen unschöne Flecke.

So kleben Sie richtig

  • Wird der Filz auf Kleidung geklebt oder wird aus ihm ein Kostüm für Fasching gestaltet, können Sie Textilkleber verwenden. Kaufen können Sie den Klebstoff in jedem Bastel- oder Handarbeitsgeschäften. Der Vorteil von Textilkleber liegt darin, dass er Filz, Leder und jeden anderen Stoff perfekt kleben kann und gleichzeitig weich bleibt. Waschbar ist der Kleber in der Waschmaschine bei bis zu 60 °C.
  • Kleben Sie auf Holz, verwenden Sie herkömmlichen Holzleim, drücken Sie den Filz nur leicht an um unschöne Flecke auf dem Stoff zu vermeiden.
  • Des Weiteren eignet sich Sprühkleber oder der altbekannte Pattex, dieser wird jedoch schnell sehr hart. Tragen Sie den Kleber, egal welchen Klebstoff Sie benutzen, dünn auf. Zu dick aufgetragener Klebstoff sieht unschön aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos