Alle Kategorien
Suche

Filter-Cigarillos - Wissenswertes zu diesem Genussmittel

Filter-Cigarillos sind genau wie Zigaretten und Zigarren aus der Rauchkultur nicht mehr wegzudenken. Was Sie über dieses Genussmittel wissen sollten, steht hier.

Cigarillos werden trotz des Filters eigentlich nicht auf Lunge geraucht.
Cigarillos werden trotz des Filters eigentlich nicht auf Lunge geraucht.

Das ist ein Filter-Cigarillo

  • Ein Filter-Cigarrillo, was übersetzt etwa "kleine Zigarre" bedeutet, ist quasi eine Mischung aus einer Zigarette und einer Zigarre. Dabei vereint ein Cigarillo die Eigenschaften einer Zigarette wie den Filter und die Größe an sich sowie den Tabak und das typische "paffen" (nicht auf Lunge rauchen) einer Zigarre. Es gibt aber auch Leute, die den Rauch von Filter-Cigarillos inhalieren.
  • Ein Filter-Cigarillo wird im Gegensatz zu einer richtigen Zigarre nicht gerollt, sondern industriell gestopft, genau so wie eine Zigarette. Der Tabak der Cigarillos wird daher vorher stark zerkleinert, was viele Menschen als stillos erachten. Die Hülle besteht im Gegensatz zur Zigarette allerdings aus einem Tabakblatt.

Die Geschichte der Cigarillos

  • Die Filter-Cigarillos gibt es erst, seitdem es auch Filterzigaretten gibt, also etwa Anfang des 20sten Jahrhunderts. Davor gab es nur normale Cigarillos, welche mit einem Mundstück geraucht wurden.
  • Die ersten filterlosen Exemplare, welche damals noch wie dünne Zigarren aussahen und die es heute noch gibt, kamen scheinbar aus Südamerika. Ganz genau weiß dies aber niemand. Es wird vermutet, dass Christoph Columbus die Zigarre nach Europa brachte, wo diese sich schnell verbreitete.
  • Einer der weltweit größten Hersteller von Filter-Cigarillos ist die Firma Dannemann mit dem Hauptsitz in Brasilien. Dort gibt es ein Kulturzentrum mit dem Namen "Centro Cultural Dannemann"
  • Das Rauchen von Cigarillos ist, genauso wie das Rauchen einer Zigarette, über die Jahrzehnte immer mehr gesellschaftlich inakzeptabel geworden. Wo das Rauchen eines Cigarillos, besonders bei Frauen, vor ein paar Jahrzehnten noch als selbstverständlich galt, so ist dieses heutzutage nicht mehr anerkannt.

Alternativen zu Filter-Cigarillos

  • Cigarillos sind, wenn auch nicht auf Lunge geraucht, ebenso schädlich wie Zigaretten oder Zigarren. Eine wirklich "gesunde" Alternative gibt es daher nicht. Einzig die sogenannte E-Zigarette, welche nur mit Tabakaroma und einem elektrischen Zerstäuber arbeitet, ist eine Alternative. Diese hat allerdings mit dem Rauchen nichts mehr gemein.
  • Versuchen Sie doch einmal Cigarillos ohne Filter. Diese dünnen Zigarren haben ein wesentlich reichhaltigeres Aroma und sind selbst unter Kennern sehr beliebt. Eine Kiste gute Cigarillos gibt es bereits ab 10 Euro.
Teilen: