Alle Kategorien
Suche

FIFA 12: Torwart - Tipps für die richtige Steuerung

FIFA 12: Torwart - Tipps für die richtige Steuerung 1:58
Video von Benjamin Elting1:58

Schon seit FIFA 2011 besteht die Möglichkeit, mit dem Be-a-Goalkeeper-Modus (Be-a-Pro: Torwart) in die Rolle des Torwarts zu schlüpfen. Was Sie bei FIFA 12 dabei beachten sollten und Tipps für das Torwartspiel erfahren Sie in der folgenden Anleitung.

Bei FIFA 12 den Torwart steuern

  • Um bei FIFA 12 den Torwart zu steuern gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können den Modus "Be-a-Pro: Torwart" spielen, in welchem Sie nur der Torwart sind oder bei brenzligen Situationen mitten im Spiel schnell in die Torwartrolle schlüpfen.
  • Wenn es zu brenzlichen Situationen in einem Spiel kommt, können Sie mit Drücken der Select-Taste (Back-Taste) die Kontrolle über den Torwart übernehmen. Wenn die Situation bereinigt ist, wechseln Sie mit dem erneuten Drücken der Select-Taste (Back-Taste) wieder zu den Feldspielern.
  • Eine andere Möglichkeit gefährliche Spielsituationen zu neutralisieren ist das Herausholen des Torwarts. Bei FIFA 12 können Sie mithilfe der Y-Taste (Xbox 360, PS3: Dreieck-Taste) den Torwart herausholen.
  • Dieser rennt dann auf den Gegenspieler mit Ballbesitz zu und versucht, ihm den Ball abzunehmen oder ihn zu stoppen. Innerhalb des Strafraums benutzt der Torwart dafür die Hand. Läuft er aus dem Strafraum heraus, packt der Keeper die Grätsche aus, wofür es auch schon mal eine Karte geben kann.

Tipps für die Steuerung des Torwarts

Hier erfahren Sie wie Sie den Torwart steuern und bekommen ein paar Tipps, damit Sie souverän halten können:

  • Eigentlich ist dies ganz einfach, Sie bewegen sich mit dem linken Analogstick und können so auch die Bälle halten. Drücken Sie einfach in die Richtung, in die der Ball fliegt, und schon springt der Torwart.
  • Allerdings gibt es noch ein paar mehr Steuerungsmöglichkeiten als nur das stumpfe Bewegen des Torwartes. Mit der B-Taste (Xbox 360, PS3: Viereck-Taste) schmeißt sich der Torwart auf den Boden und kann flache Bälle besser halten. Aber vergessen Sie nicht, den linken Analogstick auch in die richtige Richtung zu lenken.
  • Für hohe Bälle können Sie das Gleiche mit der A-Taste (Xbox 360, PS3: X-Taste) machen. Diese ist für schöne Flugparaden gedacht. Egal wie Sie halten, das Timing ist sehr wichtig und achten Sie immer darauf, wo Sie stehen.
  • Um in sich als Torwart einzuspielen, gibt es ein paar nützliche Tipps, die Sie beachten sollten. Wenn Sie als Torwart spielen, können Sie unter Spieleinstellungen verschiedene Hilfen ein- oder ausschalten, die Ihnen das Halten erleichtern können (Positionsanzeige, TW-Ball-Spur, TW-Ball-Flugbahnanzeige).
  • Auch unter den Controllereinstellungen gibt es eine Hilfe, die ein- und ausgeschaltet werden kann, die "Paradenhilfe". Hier gibt es drei Einstellungsmöglichkeiten, die sich unterschiedlich auf das Torwartspiel auswirken ("Semi", "Mit Hilfe" und "Manuell").

Nun da Sie das Grundprinzip und ein paar Tipps für das Torwartspiel bei FIFA 12 haben, heißt es üben, üben, üben, damit Sie ein richtig guter Torwart werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos