Alle Kategorien
Suche

Feuersteine kaufen und einbauen - so geht es bei Benzinfeuerzeugen

Wenn Sie für Ihr Benzinfeuerzeug neue Feuersteine benötigen, dann kaufen Sie diese am besten dort, wo man von Feuerzeugen Ahnung hat.

Ein Feuerstein ist schnell gewechselt.
Ein Feuerstein ist schnell gewechselt. © simvero / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • kleinen Schraubendreher
  • Ersatzfeuerstein

In jedem Tabakwarenladen können Sie Feuersteine kaufen

Bei Ihrem Benzinfeuerzeug ist Ihr Feuerstein aufgebraucht und Sie müssen neue Feuersteine kaufen? Dann nehmen Sie Ihr Feuerzeug mit in ein Tabakwarengeschäft, zeigen Sie es dem Verkäufer und der wird Ihnen sofort den passenden Feuerstein geben. Das Kaufen und Wechseln der Feuersteine bei Benzinfeuerzeugen ist ganz einfach.

  1. Die bekanntesten Benzinfeuerzeuge sind die Zippo-Feuerzeuge. Bei diesen müssen Sie zuerst die Hülle abziehen.
  2. Danach schauen Sie auf die Bodenseite des Feuerzeugs. Wenn Sie die benzingetränkte Wattierung etwas zur Seite schieben, sehen Sie eine kleine Schraube.
  3. Lösen Sie die Schraube. An dieser Schraube hängt eine Feder, in der auf der anderen Seite der Rest des alten Feuersteins steckt. Dieses Reststück entfernen Sie, nachdem Sie die Feder herausgezogen haben.
  4. Stecken Sie den neuen Zündstein einfach in die Öffnung, schieben Sie die Feder ebenfalls wieder hinein und ziehen Sie die Schraube fest.
  5. Zum Schluss schieben Sie die Hülle auf das Feuerzeug.

In manchen Benzinfeuerzeugen sind die Feuersteine anders gelagert

  1. Wenn Sie sich ein Benzinfeuerzeug kaufen, dann lassen Sie sich am besten sofort erklären, wie man den Feuerstein wechselt. Bei manchen Benzinfeuerzeugen stecken die Feuersteine nämlich auch im oberen Bereich in einem kleinen Schwenkarm. Zum Wechseln eines solchen Steins müssen Sie den Arm nach außen schwenken.
  2. An der Kopfseite des Arms befindet sich eine Ritzelschraube, die Sie lösen müssen. Nach dem Lösen der Schraube ziehen Sie diese samt Feder heraus.
  3. Entfernen Sie das Reststück des alten Feuersteins, schieben Sie den neuen Stein in die Öffnung, stecken Sie die Feder wieder hinein und verschrauben Sie das Ganze.
  4. Zum Schluss schwenken Sie den Arm wieder in die herkömmliche Position.

Wie Sie sehen, ist es kein Problem, für Ihr Feuerzeug neue Feuersteine zu kaufen und diesen zu wechseln.

Teilen: