Alle Kategorien
Suche

Feuerdorn vermehren

Der immergrüne Feuerdorn ist ein Strauch, der im Herbst sehr dekorative orange- bis dunkelrot farbene Beerenfrüchte trägt und daher auch zu den schönsten Fruchtschmuckgehölzen zählt. Sie können den Zierstrauch unter anderem durch Stecklinge vermehren.

Der Feuerdorn kann auf verschiedene Weise vermehrt werden.
Der Feuerdorn kann auf verschiedene Weise vermehrt werden.

Was Sie benötigen:

  • Messer
  • Folienhaube

Pyracantha-Arten richtig vermehren

Der Feuerdorn stammt aus Südwestasien und Südeuropa, ist allerdings eine recht anspruchslose Pflanze, die auch hierzulande prächtig gedeiht. Der schöne Zierstrauch wächst in Gärten und Parkanlagen, eignet sich aber auch als Kübelpflanze für große Töpfe. Vermehren können Sie den Feuerdorn entweder durch Samen, Stecklinge oder Absenker.

  • Es empfiehlt sich jedoch die Vermehrung mit Stecklingen, da dies wesentlich schneller gelingt, als die Anzucht der Saat. Wählen Sie dazu einen guten Triebspitzensteckling aus und schneiden Sie diesen circa 15 Zentimeter lang ab. Verwenden Sie dafür ein präzise schneidendes Messer und gehen Sie dabei vorsichtig vor, da Feuerdorn, wie schon sein Name verrät, mit reichlich Dornen besetzt ist.
  • Lassen Sie an der Triebspitze zwei bis drei Blattpaare stehen und entfernen Sie das darunter befindliche Blattwerk. Sie können den Steckling nun direkt, an einem schattige Platz, in den Boden stecken.
  • Eine hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt die Wurzelbildung und das Wachstum des Stecklings. Sie können zu diesem Zweck ein Folienhütchen darüber stülpen, müssen dies allerdings regelmäßig wieder entfernen, um für eine ausreichende Belüftung zu sorgen.

Feuerdorn - Absenker wurzeln lassen

  • Zur schnellen Vermehrung können Sie auch Absenker des Feuerdorns Wurzeln bilden lassen. Biegen Sie dazu einfach einen bodennahen Trieb zum Boden und schneiden Sie diesen schräg an. Verankern Sie dann die Schnittstelle mithilfe eines Drahtbügels in der Erde.
  • Magnolien können Sie mit einer ganz einfachen Methode vermehren. Durch Abmoosen …

  • Mit einem kleinen Stein halten Sie die Schnittwunde offen und binden die Triebspritze auf. Wenn Sie sehen, dass der Absenker genügend Wurzeln bebildet hat, können Sie ihn umpflanzen.

Der Feuerdorn ist eine sehr anspruchslose Pflanze, die sich daher auch leicht vermehren und pflegen lässt. Der Zierstrauch ist äußerst schnittverträglich, sodass er auch durch einen radikalen Schnitt verjüngt werden kann.

Teilen: