Alle Kategorien
Suche

Feuchtigkeitscreme selber machen - so geht's mit Mandelöl

Eine Feuchtigkeitscreme können Sie leicht selber machen und diese das ganze Jahr über verwenden. Auch zur Tages- oder zur Nachtpflege eignet sich eine solche Creme, die Ihre haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Was Sie benötigen:

  • 6g Bienenwachs
  • 10g Kakaobutter
  • 30g Lanolinanhydrid
  • 60g Mandelöl
  • 60g Rosenwasser
  • 6 Tropfen Orangenöl

Es ist nicht schwer, eine hochwertige Feuchtigkeitscreme selber zu machen. Sie benötigen nur die richtigen Zutaten und haben dann ein hochwertiges Pflegeprodukt ohne chemische Zusätze und ohne Konservierungsmittel. Mandelöl hat viele Pflegende Stoffe für die Haut, die Sie mit dieser Creme täglich anwenden können.

Feuchtigkeitscreme mit Mandelöl

  1. Zuerst müssen Sie in einem Topf Wasser zu kochen bringen.
  2. Nun stellen Sie eine zweiten Topf in dieses kochende Wasser und schmelzen so das Bienenwachs über dem Wasserbad.
  3. Sobald das Wachs flüssig geworden ist, können Sie die Kakaobutter und das Lanolin dazu geben.
  4. Nun erwärmen Sie alle Zutaten über dem Wasserbad und rühren so lange, bis die Zutaten flüssig sind und sich miteinander vermischen.
  5. Jetzt geben Sie das Mandelöl für die Feuchtigkeitscreme dazu und rühren alles kräftig durch.
  6. Erhitzen Sie die Feuchtigkeitscreme beim selber machen nun auf 60 Grad und nehmen Sie den Topf dann von der Kochstelle.

Die Feuchtigkeitscreme selber fertig machen

  1. In einem zweiten Topf erhitzen Sie jetzt sehr langsam das Rosenwasser für Ihre Feuchtigkeitscreme ebenfalls auf 60 Grad.
  2. Geben Sie das erwärmte Rosenwasser nach und nach unter die Crememasse und rühren Sie die Feuchtigkeitscreme mit dem Handmixer gründlich durch.
  3. Wenn Sie die Creme selber machen, dann rühren Sie auf kleiner Stufe so lange, bis die Feuchtigkeitscreme nur noch handwarm ist.
  4. Geben Sie dann das Orangenöl dazu und rühren Sie dieses gut unter die Feuchtigkeitscreme.

Die fertige Feuchtigkeitscreme abfüllen

  1. Machen Sie Feuchtigkeitscreme nach diesem Rezept selber, dann füllen Sie die Creme in kleine Tiegel um, sobald die Masse vollständig erkaltet ist.
  2. Verschließen Sie dann die behälter gut und bewahren Sie die Feuchtogkeitscreme an einem dunklen Ort auf.

So können Sie eine hochwertige Feuchtigkeitscreme selber machen, die ein halbes Jahr verwendbar ist, wenn Sie die Creme im Kühlschrank aufbewahren. Verwahren Sie die Feuchtigkeitscreme außerhalb, dann sollten Sie diese innerhalb von drei Monaten aufbrauchen.

Teilen: