Alle Kategorien
Suche

Fettflecken auf Leder entfernen - so geht's

Fettflecken auf Leder entfernen - so geht´s0:56
Video von Anna-Maria Schuster0:56

Haben Sie Fettflecken auf Ihrem Leder, so gibt es ein paar gute Tricks, wie Sie diese auf einfache Weise entfernen können.

Was Sie benötigen:

  • Lederspray oder Lederschaum
  • weiche Bürste

So können Sie gut Fettflecken auf Leder entfernen

  1. Besorgen Sie sich im Lederwarengeschäft oder in einem Schuhgeschäft ein Lederreinigungsmittel, welches für Ihr Leder mit den Fettflecken geeignet ist. Lassen Sie sich am besten vor Ort beraten, damit Sie das passende Reinigungsmittel zur Hand haben. Hierzu stehen wahlweise Lederspray oder Lederschaum zur Verfügung.
  2. Breiten Sie das Leder vor sich aus, sodass Sie die Fettflecken gut bearbeiten können.
  3. Lesen Sie die Angaben des Herstellers von dem Lederreinigungsmittel auf der Verpackung genauestens durch und gehen Sie nach Anweisung vor, was die Einwirkzeit des Lederpflegemittels betrifft. Sofern Ihre Wahl auf das Lederspray fiel, um Fettflecken auf Leder entfernen zu wollen, so sollten Sie dieses Produkt nur in sehr gut gelüfteten Räumlichkeiten zur Anwendung bringen.
  4. Haben Sie das Lederpflegemittel auf dem Leder gut einwirken lassen, so greifen Sie nun zu der weichen Bürste und streichen mit dieser über die Flecken auf dem Leder.
  5. Hat sich der eine oder andere Fettflecken auf dem Leder als äußerst hartnäckig erwiesen, so nutzen Sie nochmals das Lederreinigungsmittel und lassen es wiederholt einwirken. Danach erfolgt nochmals das Reiben mit der Bürste über die Fettflecken auf dem Leder.
  6. Sollte es sich um Glattleder handeln, auf welchem Fettflecken zu finden waren, so greifen Sie nach der Reinigung noch zu einem trockenen Tuch und wischen das Leder komplett ab.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos