Alle Kategorien
Suche

Festplatte ohne formatieren öffnen - so geht es

Wenn Sie wichtige Daten auf einer Festplatte haben und der Computer aufs Formatieren besteht, um diese zu öffnen, haben Sie ein Problem. So können Sie ihn überlisten. Oft geht es ohne Formatierung.

Man kann die Festplatte retten.
Man kann die Festplatte retten. © Ch. Adel / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Rettungsprogramme
  • zweiten PC
  • externes Laufwerk

Wichtiges zu Festplattenfehlern

  • Grundsätzlich müssen Sie wissen, dass die Daten auf der Festplatte noch vorhanden sind, und was noch da ist, können Sie in der Regel immer auslesen, aber nur, wenn Sie die Festplatte ohne Formatieren öffnen können.
  • Auch Computer können sich irren, unter Umständen können Sie die Festplatte auch ohne Formatieren öffnen, wenn Sie den Computer ausschalten und vom Stromnetz trennen. Sie sollten es zumindest versuchen.
  • Auch wenn Sie die Festplatte ausbauen und wieder einbauen, kann der Fehler behoben sein. Manchmal geht es auch, wenn Sie die Festplatte in ein externes Laufwerk einbauen und diese so auslesen. Oft kann eine Festplatte auch von einem anderen Computer gelesen werden.
  • Zur Not kann Ihnen eine Fachfirma für Datenrettung immer weiterhelfen, denn wie gesagt, die Daten sind normalerweise noch auf der Festplatte, meistens ist lediglich der Bootsektor oder die Partition ist beschädigt.

Datenträger ohne Formatieren öffnen

Um eine Festplatte, ohne sie zu formatieren, zu öffnen, sollten einige Kenntnisse vorhanden sein. Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Benutzen Sie die Festplatte auf keinen Fall weiter und formatieren Sie diese nicht, denn das führt zu Datenverlusten.
  • Sofern die Festplatte noch von BIOS erkannt wird, sollten Sie auf jeden Fall die Daten auf ein anderes Medium (andere Festplatte kopieren), denn es geht Ihnen ja in erster Linie um die Daten.
  • Da der Explorer mach erfolglosen Leseversuchen das Kopieren abbricht, ist es ratsam, sich ein Programm wie Robocopy zu besorgen und damit die Daten der Festplatte komplett zu kopieren.
  • Erst dann sollten Sie mit Programmen, wie das kostenlose TestDisk die Festplatte retten. Auch hier sollten Sie unbedingt mit einer zweiten Festplatte arbeiten.
  • Die genaue Anleitung zur Festplatten-Diagnose und -Wiederherstellung finden Sie in den Links. Aber Sie müssen dabei in DOS arbeiten und sollten sich damit etwas auskennen.

Datenrettung ist etwas Kompliziertes und kann, falsch ausgeführt, zum kompletten Verlust der Daten führen. Wenn Sie also Zweifel an Ihren Fähigkeiten haben, sollten Sie lieber einen Fachmann rufen. Die Datenrettung bei dem Problem, dass Sie die Festplatte ohne Formatieren nicht öffnen können, unterscheidet sich von anderen Datenrettungen, zum Beispiel, wenn Sie etwas versehentlich gelöscht haben.

Teilen: