Alle Kategorien
Suche

Festplatte komplett löschen - so geht's beim Mac

Falls Sie einen Mac besitzen und ihre Festplatte komplett löschen möchten, gehen Sie dabei am besten nach einem bestimmten System vor, um sich im Nachhinein nicht zu ärgern, dass ihnen Fehler unterlaufen sind.

Löschen Sie ihre Festplatte komplett.
Löschen Sie ihre Festplatte komplett.

Das Formatieren der Festplatte

Wenn Sie ihre Festplatte zum Beispiel aus Verkaufsgründen formatieren möchten, bzw. alle Daten komplett löschen wollen, dann sollten Sie folgende Schritte befolgen, um keine Fehler zu machen und die Daten auch wirklich ohne Rückstände von der Festplatte zu entfernen.

Wie Sie ihre Daten komplett löschen

  1. Zunächst legen Sie die System CD, welche zu ihrem Mac gehört in das Laufwerk ein, während der Computer läuft.
  2. Starten Sie den Computer nun neu. Drücken Sie nach dem Startton beim Einschalten des Computers die C-Taste und halten Sie diese permanent gedrückt, damit ihr System direkt von der CD startet.
  3. Sobald der Installationsbildschirm auf dem Monitor erscheint, klicken Sie nicht, wie bei einer normalen Installation üblich, auf "Fortsetzen", sondern wählen Sie "Installationsprogramm" und dann "Festplatten-Dienstprogramm öffnen". 
  4. Wählen Sie nun auf der linken Seite die Festplatte aus, welche Sie löschen möchten. Achten Sie darauf auch wirklich die zu löschende Festplatte auszuwählen, da Sie die Daten nach dem Löschen nicht mehr retten können, bzw. einen Computerspezialisten hinzuziehen müssen, um eventuell einen Teil der Daten retten zu können.
  5. Klicken Sie nach der Wahl der Festplatte in den Tab "Löschen". 
  6. Wählen sie dann das Volume-Format aus, indem Sie das Einblendmenü "Volume-Format" öffnen.
  7. Klicken Sie in das Feld "Optionen" und wählen Sie dann "Daten unwiderruflich löschen" aus.
  8. Falls Sie die Wiederherstellung der Daten erschweren möchten, wählen Sie entweder Festplattenspeicher einmal, siebenmal oder fünfunddreißigmal mit Nullen überschreiben. 
  9. Klicken Sie in das Feld "OK" und abschließend auf "Löschen". Nun warten Sie, bis der Prozess abgeschlossen ist. Anschließend ist ihre Festplatte gelöscht. Je mehr Nullen Sie zum Überschreiben ausgewählt haben, desto länger kann der Prozess dauern, da die Daten dann sorgfältiger und komplett gelöscht werden.
  • Ein Löschen von Daten über den Papierkorb entspricht nicht dem unwiderruflichen Löschen der Daten bei der Festplattenformatierung. 
  • Diese Daten können von einem Festplattendienstprogramm recht leicht wieder hergestellt haben.
Teilen: