Alle ThemenSuche

Festmeter Holz - so berechnen Sie den Preis richtig

Wenn Sie Brennholzpreise berechnen und/oder miteinander vergleichen wollen, ist es oft notwendig, die Holzmenge in Festmetern angeben zu können beziehungsweise die Menge an Raummetern in Festmeter umzurechnen. Mithilfe zweier einfacher Formeln können Sie den Festmeterpreis für Ihr Brennholz problemlos berechnen.

Wie viel Festmeter Holz sind das?
Wie viel Festmeter Holz sind das?

Was Sie benötigen:

  • Werkzeug zum Sägen und Spalten des Holzes
  • Maßband
  • Taschenrechner

Wie viel Festmeter sind ein Raummeter?

  • Um den angemessenen Preis für Brennholz zu berechnen oder um verschiedene Preise zu vergleichen, ist es zum Teil notwendig, die jeweilige Holzmenge in Festmetern ausdrücken zu können.
  • Die Maßeinheit Festmeter bezeichnet dabei einen Kubikmeter Brennholz ohne Rinde und Zwischenräume, während bei Angaben in Raummetern beides enthalten ist. 
  • Sie können die Festmeteranzahl einer gegebenen Holzmenge auf unterschiedlich Weise berechnen.
  • Am einfachsten, aber nicht ganz genau ist es, die Holzstämme in Meterstücke zu zersägen, sie zu spalten und aufzuschichten.
  • Da sich jetzt noch Rinde und Zwischenräume zwischen den Holzscheiten befinden, können Sie nun zunächst allerdings nur den Betrag an Raummeter abmessen. 
  • Sie können allerdings davon ausgehen, dass 1 Raummeter ungefähr 0,7 Festmetern entspricht. Wenn Sie also zum Beispiel 6 Raummeter Holz haben, entspricht das in etwa 4,2 Festmetern.

So berechnen Sie den Preis für Holzstämme

  • Meistens wird die Maßeinheit Festmeter nur zur Mengen- und Preisberechnung von grobem Stammholz herangezogen. 
  • Um die Menge zu berechnen, müssen die Stämme nicht zwingend gesägt und gespalten werden.
  • Stattdessen können Sie auch jeden Stamm einzeln ausmessen, was letztlich sogar zu einer genaueren Angabe führt als das Umrechnen von Raummetern. 
  • Die Formel zum Errechnen des Festmeteranteiles eines Baumstammes lautet: Durchmesser² x Länge x PI : 4.
  • Wenn Sie einen 4 m langen Baumstamm mit 30 cm Durchmesser (in der Mitte) haben, lässt sich der Festmeteranteil somit wie folgt errechnen: 03² x 4 x PI : 4 = 0,28 Festmeter.
  • Haben Sie erst den Festmeteranteil der Holzstämme errechnet, können Sie den Preis problemlos mit anderen Angeboten vergleichen.

Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schon gesehen?