Alle Kategorien
Suche

Fertiger Pizzateig gesund belegt - Rezeptideen

Fertiger Pizzateig ist schnell zubereitet und lässt sich gesund belegen. Wenn man auf die richtigen Zutaten achtet, wird es nicht nur gesund, sondern auch lecker.

Fertiger Pizzateig lässt sich gesund belegen.
Fertiger Pizzateig lässt sich gesund belegen.

Zutaten:

  • Mozzarella
  • Gemüse
  • Ananas
  • Rucolasalat
  • Passata

Fertiger Pizzateig muss nicht immer gesund sein. Wollen Sie ihn gesund zu sich nehmen, sollten Sie sich die Inhaltsstoffe deshalb genau durchlesen und einen Pizzateig ohne überflüssige Zusatzstoffe auswählen.

Pizzateig gesund belegen

  • Pizzateig können Sie gesund belegen, wenn Sie gesunde und frische Zutaten kaufen.
  • Verwenden Sie frisches Gemüse wie Tomaten, Paprika oder Zucchini. Benutzen Sie kein fertiges Gemüse aus der Dose.
  • Auch Ananas können Sie frisch verwenden. Oder aber Sie wählen Ananas im Glas, die nur im eigenen Saft eingekocht wurde und ohne Zusatz von Zucker ist.
  • Belegen Sie Ihren Pizzateig außerdem hauptsächlich mit Gemüse, wird er ebenfalls gesünder. Gemüse ist gesund und außerdem nicht so fett wie z. B. Käse oder Wurst.
  • Neue Ideen für den Pizza-Belag gewünscht? Versuchen Sie exotische oder süße …

  • Legen Sie deshalb auch nur eine dünne Schicht Käse auf den Pizzateig, und zwar am besten Mozzarella.

Fertiger Teig - Rezeptideen

  • Egal, wie ein fertiger Pizzateig belegt werden soll, Sie sollten immer Passata direkt auf den Teig verstreichen. Je nach Geschmack können Sie eine dünnere oder dickere Schicht von der Tomatensoße auf dem Teig verteilen. Mehr Soße macht die Pizza feuchter, weniger Soße macht sie knuspriger.
  • Legen Sie Gemüse in dünnen Scheiben auf die Pizza. Hier eignen sich Tomaten, Paprika, Zucchini und Aubergine, da diese schnell garen.
  • Auch lecker schmeckt eine Ananaspizza. Legen Sie dazu dünne Ananasstückchen auf den mit Soße bestrichenen Pizzateig. Wer es mag, kann frische Peperoniringe ergänzen.
  • Salzen Sie die Pizza bei Bedarf und belegen Sie sie mit etwas zerzupftem Mozzarella.
  • Sehr gesund ist auch ein fertiger Pizzateig, denn Sie nur mit Tomatensoße, frischen Tomaten und etwas Mozzarella belegen. Nach dem Backen können Sie etwas frischen Rucolasalat und Basilikumblätter draufgeben.
Teilen: