Alle Kategorien
Suche

Fernsehkabel reparieren - Anleitung

Sehr schnell kann ein Fernsehkabel durch äußere Einflüsse beschädigt werden, wodurch der Empfang unmöglich wird. In diesem Fall können Sie das Fernsehkabel selbst reparieren.

Beschädigte Antennenkabel wieder reparieren
Beschädigte Antennenkabel wieder reparieren

Was Sie benötigen:

  • Verbinder für Koaxialkabel
  • Schrumpfschlauch mit geeignetem Duchmesser in etwa zehn Zentimeter Länge
  • Kabelmesser
  • Seitenschneider
  • Schraubendreher
  • Heißluftfön oder Feuerzeug

Wenn das Fernsehkabel beschädigt wird

Es kann schon einmal vorkommen, dass das Fernsehkabel beschädigt wird und damit der Fernsehempfang nicht mehr möglich ist.

  • Damit Sie wieder Fernsehempfang über Kabel, Antenne oder Satellit haben, muss das Kabel an der beschädigten Stelle repariert werden.
  • Befindet sich die schadhafte Stelle im Außenbereich, so sollten Sie zusätzlich darauf achten, dass die Reparaturstelle wasserdicht ist.
  • Im Fachhandel bekommen Sie geeignete Verbinder für das Fernseherkabel, um dieses wieder reparieren zu können.
  • Dazu wird das defekte Fernsehkabel an der beschädigten Stelle durchtrennt und mit dem Verbinder repariert.
  • Bei einer neuen Verbindung im Außenbereich sollten Sie zusätzlich einen Schrumpfschlauch zum Abdichten der Kabelverbindung verwenden.

So reparieren Sie das defekte Kabel

  1. Schneiden Sie zunächst die beschädigte Stelle mit einem Seitenschneider durch, sofern das Kabel noch nicht vollständig unterbrochen ist.
  2. Möchten Sie einen Schrumpfschlauch zum Abdichten der defekten Stelle verwenden, so sollten Sie diesen jetzt über ein Ende des beschädigten Kabels schieben. Achten Sie darauf, dass Sie einen Schrumpfschlauch mit geeignetem Durchmesser verwenden, welcher sich auch über den Kabelverbinder schieben lässt.
  3. Nun isolieren Sie beide Enden des unterbrochenen Kabels ab. Dazu entfernen Sie mithilfe eines Kabelmessers zunächst die äußere Hülle des Kabels, schieben die Abschirmung nach hinten über die Isolierung und isolieren dann den Innenleiter ebenfalls ab.
  4. Führen Sie nun beide Enden des Fernseherkabels in den Verbinder ein und verschrauben Sie die Verbindung entsprechend.
  5. Schließen Sie nun den Kabelverbinder und schieben Sie anschließend den Schrumpfschlauch über diesen.
  6. Nun müssen Sie den Schrumpfschlauch mit einem Heißluftföhn oder einem Feuerzeug erwärmen, sodass sich dieser zusammenzieht und die Verbindungsstelle abdichtet.
Teilen: