Alle Kategorien
Suche

Fernsehantenne - so kaufen Sie das richtige Modell

Das digitale, terrestrische Fernsehprogramm DVB-T ist bundesweit von über 90 Prozent der Haushalte mittels einer Fernsehantenne zu empfangen. Je nach Standort ist dafür aber eine unterschiedliche Fernsehantenne erforderlich. Hinweise, wie Sie das für Sie geeignete Modell finden, erhalten Sie in diesem Artikel.

Angenehmer TV-Genuss durch die richtige Fernsehantenne
Angenehmer TV-Genuss durch die richtige Fernsehantenne

Was Sie benötigen:

  • Informationen
  • Antennen zum Ausleihen

So finden Sie die richtige Fernsehantenne

Neben Zimmerantennen gibt es auch Außen- oder Dachantennen, von denen Sie das für Sie nötige Modell neben einem Digital-Receiver und natürlich einem TV-Gerät benötigen. Welche Fernsehantenne in Ihrem Fall erforderlich ist, hängt davon ab, wie weit Sie von dem Kernbereich eines Ausstrahlgebietes entfernt sind.

  • Befinden Sie sich in oder in unmittelbarer Nähe einer größeren Stadt, sind Sie sich meist im Kernbereich Ihrer „Sendeinsel“. Dann reicht in der Regel eine günstige Zimmerantenne einfachster Machart, um das DVB-T Signal in hervorragender Qualität zu empfangen. Befinden sich allerdings rings um Ihre Wohnung Hindernisse, wie beispielsweise riesige Wände aus Stahlbeton, kann der Einsatz einer Indoor-Fernsehantenne mit Verstärker sinnvoll sein.
  • Wohnen Sie „weiter draußen“ und die nächste Sendestation ist entsprechend entfernt, ist eine Außenantenne sinnvoll. Diese befindet sich in einem wetterfesten Gehäuse und wird meist außen an der Häuserwand befestigt. Hierzu müssen Sie allerdings das Antennenkabel nach draußen leiten. Dies können Sie durch ein gebohrtes Loch in der Wand, dem Fensterrahmen oder mittels einem, speziell für diese Zwecke entworfenen, im Handel erhältlichen Verbindungsstück, das zwischen Fenster und Rahmen eingeklemmt werden kann.
  • Ist Ihr Wohnort sehr weit von der nächsten Sendestation entfernt oder befinden sich weitere Störfaktoren wie hohe Berge zwischen Ihnen und der Sendeanlage, werden Sie um eine Dachantenne nicht herumkommen. Diese Fernsehantenne bietet Ihnen, auch durch die erhöhte Lage auf dem Gebäudedach, die beste Empfangsqualität - auch bei schwächerem Signal. Für die Installation sollten Sie allerdings einen Fachbetrieb beauftragen, da Befestigung und das Verlegen des Kabels hierbei nicht ganz unproblematisch sind.

Hinweise für guten Empfang

  • Durch Drehen der Fernsehantenne in die Richtung der nächstgelegenen Sendeanlage verbessern Sie die Qualität des empfangenen Signals. Sind Sie sich über die Richtung nicht ganz im Klaren, probieren Sie es durch langsames Drehen aus oder sehen Sie alternativ auf einer Landkarte oder in einem Navi nach.
  • Bei einer Zimmerantenne können Sie den Empfang verbessern, wenn Sie diese in die Nähe eines Fensters rücken. Auch schräg stellen kann helfen.
  • Bevor Sie eine Antenne kaufen, sollten Sie sich allgemein gut informieren. Oft genügt schon ein Gespräch mit Nachbarn. Erkundigen Sie sich einfach, wer in Ihrer Nähe DVB-T hat und fragen Sie nach dessen Erfahrungen, denn solche, von denen Sie erfahren, brauchen Sie selbst nicht mehr machen. Auch im nächstgelegenen Elektroladen weiß man in der Regel Bescheid.
  • Im Zweifelsfall kann es helfen, sich eine Fernsehantenne auszuleihen und diese einfach auszuprobieren. Ist dies dann nicht die richtige, wissen Sie schon, welches Modell Sie ausschließen können.
Teilen: