Alle Kategorien
Suche

Fermacell Dachbodenelement - Informatives

Bei einem Dachgeschossausbau gilt es die Energiesparverordnung einzuhalten. Fermacell Dachbodenelemente machen es Ihnen leicht, sich an die gegebenen Vorgaben halten zu können.

Der meistgenutzte Transportweg für Fermacell Dachbodenelemente ist die Dachluke.
Der meistgenutzte Transportweg für Fermacell Dachbodenelemente ist die Dachluke.

Fermacell bietet Innovationen im Trockenbaubereich 

Das Fermacell-Dachbodenelement erfreut, alleine schon durch seine handlichen Maße, jeden Handwerker, der sich im Bereich des Trockenbaus betätigt. Können die einzelnen Elemente doch durch so gut wie jede Dachluke an den Ort der Verarbeitung verbracht werden: das Dachgeschoss.

  • Die einfache Verlegung durch das Nut- und Feder-System macht zudem eine effektive Wärmedämmung auf einfache Art und Weise möglich.
  • Das Verwenden von Fermacell-Dachbodenelementen erleichtert das Erfüllen der Energieeinsparverordnung - EnEV, in Verbindung mit großer Effizienz. Außerdem vermeidet dieses System, Arbeiten in den Wohnräumen vornehmen zu müssen. Jeglicher Schmutz verbleibt im Dachgeschoss, da die gesamten Baumaßnahmen nur auf dem Boden des Dachgeschosses ausgeführt werden.
  • Dass die Dämmung oberhalb der Zimmerdecken stattfindet, bringt den fast schon unbezahlbaren Vorteil mit sich, dass die Wohnräume während der gesamten Dauer der Energiedämmarbeiten, weiterhin uneingeschränkt nutzbar bleiben.

Dachbodenelemente ermöglichen die schnelle und flexible Nutzung des Dachgeschosses

  • Die in unterschiedlichen Stärken zu verlegenden Gipsfaserplatten, die die Fermacell-Dachbodenelemente darstellen, lassen sich direkt nach deren Verlegung nutzen. Bereits Sekunden lassen Sie sich gefahrlos für die  Konstruktion betreten und ermöglichen eine sofortige Nutzung des Dachgeschosses.
  • Das Verlegen an sich erfolgt in einem Arbeitsgang und erfordert kein Verkleben der einzelnen Elemente, was Ihnen wiederum Geruchsbelästigungen erspart.
  • Das zur Verwendung gekommene Material macht diese Elemente unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen.
  • Möchten Sie einmal ein zuvor als Abstellfläche genutztes Dachgeschoss zum Wohnraum umfunktionieren, so können Sie eine zuvor auf diese Nutzung abgestimmte Dämmung dieser Art problemlos verstärken, indem Sie dementsprechend zusätzliche Lagen des Dämmstoffs aufbringen.
Teilen: