Alle Kategorien
Suche

Fenster ausbauen - so klappt's

Mithilfe nachfolgender Anleitung können Sie Ihre Fenster selber ausbauen. Sie benötigen dafür neben etwas handwerklichem Geschick noch eine Maurerfräse, ein Brecheisen sowie einen elektrischen Fuchsschwanz.

Bauen Sie alte Fenster selbst aus.
Bauen Sie alte Fenster selbst aus.

Was Sie benötigen:

  • Brecheisen
  • Maurerfräse
  • Fuchsschwanz

Alte Fenster entfernen

Mithilfe einer fachkundigen Anleitung und dem nötigen Werkzeug können Sie Ihre Fenster einfach selber ausbauen.

  1. Hängen Sie als erstes die Flügel der alten Fenstern aus. Das gelingt Ihnen, indem Sie das Fenster auf machen und es in diesem Zustand kippen.
  2. Als nächstes heben Sie den Fensterflügel an und zwar so weit, dass Sie dadurch das Ecklager frei legen.
  3. Hängen Sie jetzt den oberen Metallstab aus, der das Fenster in der Kippstellung hält. Sollte Ihr Fenster nicht kippbar sein, öffnen Sie es und heben es dann nach oben heraus.
  4. Mit der Maurerfräse entfernen Sie anschließend die alten Befestigungen rings um das Fenster. Sägen Sie dazu direkt am Fensterrahmen entlang, um alle Befestigungspunkte zu durchtrennen.
  5. Bei Fensterformen wird zwischen Stulpfenstern und Pfostenfenstern unterschieden. Bei …

Alte Rahmenkonstruktionen aus dem Mauerwerk ausbauen

  1. Sind alle Befestigungen entfernt, können Sie den Fensterrahmen in einzelne Teilstücke zersägen, bevor Sie ihn anschließend ausbauen, beziehungsweise herausnehmen. Sägen Sie das Fenster mit dem elektrischen Fuchsschwanz mindestens zweimal an jeder Seite v-förmig ein, damit sich der Rahmen beim Ausbauen nicht verkantet.
  2. Entfernen Sie alle Rahmenteile des Fensters mithilfe eines Brecheisens. Sollten Sie dabei feststellen, dass der Rahmen stellenweise noch fest verankert ist, setzen Sie dort erneut die Maurerfräse ein und durchtrennen die entsprechenden Befestigungspunkte.
  3. Anschließend können Sie auch die restlichen Teile des Fensters vollständig ausbauen.

Mit dem notwendigen Zubehör und einer Anleitung können Sie Ihre Fenster auch ohne handwerkliche Vorkenntnisse ausbauen. Achten Sie beim Arbeiten mit der Maurerfräse darauf, dass Sie unmittelbar um den Fensterrahmen herum schneiden, um das Mauerwerk nicht zu beschädigen.

Teilen: