Was Sie benötigen:
  • 4 Fenchelknollen
  • 500 g Fleischtomaten
  • 2 rote Paprika
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Olivenöl
  • 1 EL Sesamsamen
  • 1 EL Sojasauce
  • Alufolie

So bereiten Sie Fenchel für den Salat zu

  1. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor, Umluft auf 180 Grad.
  2. Die Fenchelknollen waschen, längs halbieren und dann den dicken Strunk entfernen sowie eventuell beschädigte Stellen abschneiden. Das Grün beiseite legen.
  3. Hacken Sie nun die Kräuter ganz fein und vermischen Sie sie mit einem Esslöffel Olivenöl.
  4. Schneiden Sie vier Stücke Alufolie zurecht und streichen Sie die Oberseiten mit dem Kräuteröl ein. Dann legen Sie auf jedes Stück je zwei Fenchelhälften mit der Schnittfläche auf den Ölspiegel. Nun komplett in der Folie einschlagen und in den vorgeheizten Ofen geben. Ca. 20 Minuten garen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Paprika putzen und vierteln. Die Stücke ebenfalls neben die Fenchel mit der Hautseite nach oben in den Ofen geben. Sobald die Haut schwarz ist und Blasen wirft aus dem Ofen nehmen und die Haut abziehen. Die Paprika in Stücke schneiden.
  6. Die Tomaten einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Dann die Haut abziehen. In feine Stücke schneiden und mit den Paprika in eine Schüssel geben. Das Fenchelgrün fein hacken und ebenfalls unterheben. 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und Sojasauce hinzugeben und gut verrühren.
  7. Dann die Fenchelknollen aus dem Ofen nehmen. In feine Scheiben schneiden und unter die Tomaten-Paprika-Sauce mengen. Lauwarm servieren und mit Sesam bestreuen.
  8. Dieser lauwarme Fenchelsalat ist eine perfekte Vorspeise oder im Sommer auch ein leckeres Hauptgericht, das Ihre Gäste garantiert so noch nicht gegessen haben. Guten Appetit!