Alle ThemenSuche
powered by

Feldahorn - den Baum im Garten richtig halten

Der einfache Feldahorn ist eher eine Heckenpflanze als ein Baum und ähnelt dennoch dem bekannten Ahorn in Optik und Beschaffenheit. Im Garten lässt er sich pflegeleicht halten.

Weiterlesen

So pflegen Sie den Feldahorn richtig.
So pflegen Sie den Feldahorn richtig. © uschi_dreiucker / Pixelio

Wenn Sie für Ihren Garten ein Gewächs suchen, welches sowohl pflegeleicht als auch eine optische Bereicherung ist, bietet es sich an, den Feldahorn zu wählen. Die Blätter ähneln dem Ahornbaum, dennoch handelt es sich hierbei um eine Heckenpflanze. 

Charakteristika des Feldahorn 

  • Feldahorn ist auch unter dem Namen Maßholder bekannt. Er wächst besonders gut auf jenen Böden, die viel Kalk enthalten. 
  • Der Strauch, der durch seine Blätter wie ein kleiner Ahornbaum ausschaut, lässt sich als Hecke in die gewünschte Form schneiden und zeigt eine charakteristische lindgrüne Färbung. 
  • Im Frühjahr bekommt der Feldahorn rispenartige Blüten, die den Bienen, Hummeln und Schmetterlingen als Nahrung dient. 
  • Wie auch der Ahornbaum, trägt der Feldahorn Samen in Form von so genannten Spaltfrüchten. Diese fallen wie Propeller zur Erde und lassen sich tragen. 

Den kleinen Baum im Garten halten 

  • Als Miniaturausgabe eines großen Ahorns bereichert der Feldahorn auch optisch jeden Garten. 
  • Besonders beliebt ist er als Sichtschutz, der selbst im Winter undurchsichtig bleibt. Das Holz weist keine Empfindlichkeiten gegen Frost auf. 
  • Planen Sie den Standort des Gewächses in der Sonne oder im Halbschatten. Gegen Hitze ist das Gehölz zwar ebenfalls unempfindlich, doch sollte es nicht in direkter Sonneneinstrahlung gepflanzt werden. 
  • Schneiden Sie den Feldahorn regelmäßig, so wird aus ihm eine besonders dichte Hecke. 
  • Besonders in kalkhaltigen Böden fühlt sich der Feldahorn wohl. Er braucht einen Untergrund, der nährstoffreich und feucht bis halbtrocken ist. 
  • Da das Gewächs auch mit dem Klima in der Stadt gut zurecht kommt, können Sie es ebenfalls in Kleingärten mit Anbindung zu befahrenen Straßen problemlos verwenden. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Elefantenfuß - die Pflanze richtig umtopfen
Ursula Vöcking
Garten

Elefantenfuß - die Pflanze richtig umtopfen

Der Elefantenfuß oder Flaschenbaum ist eine sehr pflegeleichte Pflanze, die sehr alt wird, aber nur langsam wächst. Er muss daher nur in einem Abstand von mehreren Jahren umgetopft werden.

Gerbera richtig pflegen
Ursula Vöcking
Garten

Gerbera richtig pflegen

Die Gerbera ist sehr beliebt, weil sie sehr schöne große Blüten bildet, die auch gern als Schnittblumen in der Floristik verwendet werden. Sie eignet sich als Zimmerpflanze und …

Ähnliche Artikel

Um die Schönheit Ihres Kirschbaums zu erhalten, sollten Sie ihn bisweilen kräftig beschneiden.
Sebastian Pekrul
Garten

Anleitung - Kirschbaum schneiden

Der Kirschbaum beziehungsweise die Süßkirsche neigt in der Vegetationszeit oft zu übermäßigem Wachstum, wodurch sich die einzelnen Triebe gegenseitig das Sonnenlicht nehmen. Er …

Phlox-Pflanze richtig pflegen
Stefanie Korte
Garten

Phlox-Pflanze richtig pflegen

Wenn Sie Flammenblumen, welche auch Phlox-Pflanzen genannt werden, richtig pflegen möchten, dann sollten Sie dabei ein paar wichtige Aspekte berücksichtigen.

Moringa-Baum - immer beliebter bei Gartenfreunden
Sandra Hett
Garten

Moringa-Baum kaufen - das sollten Sie dabei beachten

Kaum eine weitere Pflanze wurde in letzter Zeit so populär wie der Moringa-Baum. Hier erfahren Sie Wissenswertes über ihn und was Sie beachten müssen, wenn Sie einen kaufen möchten.

Eine reiche Ernte durch gute Pflege.
Theresa Schuster
Garten

Pomelobaum richtig pflegen - so geht's

Ein Pomelobaum ist in unseren Breitengraden eher ein seltener Anblick. Sollten Sie dieses spezielle Gewächs trotzdem bei sich beherbergen wollen, sollten Sie natürlich einige …

Die Harlekinweide passt gut in einen kleinen Vorgarten.
Ursula Vöcking
Garten

Eine Harlekinweide pflanzen und pflegen - so geht's

Die Harlekinweide fällt vor allem durch ihr schönes Laub auf, das grün-weiß panaschiert ist und einen rosafarbenen Schimmer hat. Diesen Baum sieht man daher häufig in den …

Mit einer Clematis schaffen Sie sich einen gemütlichen Platz im Garten.
Ursula Vöcking
Garten

Die Clematis alpina Ruby - so wird sie gepflegt

Die Clematis alpina Ruby zeichnet sich durch eine lange Blütezeit aus. Ihre purpurfarbenen bis violetten Blüten erscheinen mit etwas Glück schon im April und bilden sich bis in …

Pflanzen Sie eine Marone in Ihren Garten.
Andrea Theile
Garten

Maronen - den Baum pflanzen und pflegen

Wenn Sie eigene Maronen ernten möchten, können Sie einen Baum oder mehrere Bäume in Ihren Garten pflanzen. Die Pflege ist bei dieser Pflanze recht einfach.

Chinesische Pfingstrosen pflanzen Sie am besten im Herbst.
Ursula Vöcking
Garten

Chinesische Pfingstrosen pflegen - so geht's

Chinesische Pfingstrosen sind recht pflegeleicht und blühen im Laufe der Jahre immer schöner. Mit diesen Pflanzen haben Sie daher nur wenig Arbeit.

Platanen bilden kugelige Früchte.
Ursula Vöcking
Garten

Platanen - das sollten Sie beim Pflanzen beachten

Platanen werden häufig entlang der Straßen oder in Parks gepflanzt. Wenn Sie genügend Platz haben, können Sie einen solchen Baum aber auch in Ihren eigenen Garten pflanzen.

Schon gesehen?

Alpenveilchen gießen und pflegen - so geht's
Ursula Vöcking
Haushalt

Alpenveilchen gießen und pflegen - so geht's

Das Alpenveilchen hat besondere Ansprüche, was das Gießen und seine sonstige Pflege betrifft. Wenn Sie aber einige Grundregeln beachten, wird es Sie mit einer langen Blütezeit belohnen.

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor
Janet Hartung
Garten

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor

Wenn Ihre Tomatenpflanzen eine reichhaltige Ernte liefern sollen, müssen Sie sie richtig pflegen, wozu auch das Schneiden, Stützen und Pekieren gehören.

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen
Theresa Schuster
Essen

Schnittlauch - Pflege richtig durchführen

Schnittlauch verleiht jedem Gericht die richtige Würze. Mit einigen Pflegehinweisen und einem kleinen "grünen Daumen" können Sie das leckere Küchenkraut auch zu Hause züchten.

Das könnte sie auch interessieren

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Unter den Löchern im Rasen steckt nicht immer ein Maulwurf.
Jessika Mueller
Garten

Löcher im Rasen von einem Tier - was tun?

Wenn die eigene Wiese plötzlich eher an ein Kraterfeld erinnert als an englischen Rasen, ist guter Rat oft teuer. Im folgenden Text finden Sie Mittel gegen Löcher im Rasen und …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi
Garten

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul
Garten

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Die Kamelie besitzt beeindruckende Blüten.
Julia Schmidt
Haushalt

Kamelie - so überwintern Sie Ihre Pflanze

Kamelien sind Pflanezn mit wunderschönen Blüten, die besonders gern in Gärten als Topfpflanzen gehalten werden. Damit Sie jedes Jahr aufs neue Freude an der Blütenpracht der …