Alle Kategorien
Suche

Feigen kaufen und damit backen - Rezept für ein Feigenbrot

Sie experimentieren in der Küche, beim Zubereiten von Essen gerne auch mal mit exotischen Früchten? Da ist es natürlich wichtig, sich vorher darüber zu informieren, welchen Geschmack die Früchte haben, wie sie verarbeitet werden können, und wo Sie die Früchte am besten kaufen. Dies ist auch wichtig, wenn Sie Feigen verwenden möchten.

Feigen können Sie auch in Deutschland kaufen.
Feigen können Sie auch in Deutschland kaufen.

Zutaten:

  • 750 g Mehl
  • 1,5 EL Honig
  • 1,5 EL ÖL
  • 450 ml Wasser
  • 2 Pck. Trockenhefe
  • 1TL Salz
  • 300 g Feigen

Sie essen gerne getrocknete Feigen und haben sich vorgenommen, diese leckeren Früchte auch mal zum Kochen und Backen zu verwenden?

Wissenswertes über Feigen

  • Feigen sind eines der ältesten Früchte, welche essbar sind. Sie können diese Frucht roh, getrocknet, gebacken oder auch als leckeren Wein verzehren. 
  • Feigen wachsen an Bäumen, wobei ein Baum pro Jahr bis zu 100kg Früchte bringt. Diese werden zu einem sehr großen Teil getrocknet, da Sie sehr schnell gären. 
  • So können Sie auch in den Läden sehr oft getrocknete Feigen kaufen. 
  • Und so sind natürlich auch viele Rezepte für getrocknete Früchte gedacht. 
  • Natürlich gibt es auch frische Feigen zu kaufen, diese sollten Sie dann aber so schnell wie möglich verzehren. Sie können sie frisch oder getrocknet mit Schale essen. Sie sind sehr gesund und haben auch wenig Kalorien. 

Feigen kaufen und das Feigenbrot backen

Sie möchten gerne ein Feigenbrot backen und kaufen die Früchte dafür im Supermarkt oder bei einem privaten Händler. Getrocknete Früchte bekommen Sie das ganze Jahr über. Und diese brauchen Sie auch für Ihr Feigenbrot. 

  1. Geben Sie nun alle Zutaten, außer die Feigen in eine Schüssel und kneten diese zu einem festen Teig zusammen. Dann geben Sie noch die in kleine Stücken geschnittenen Früchte hinzu und kneten diese kurz unter. 
  2. Nun den Teig abdecken und für ca. 1 Stunde gehen lassen. 
  3. In der Zwischenzeit fetten Sie eine Kastenform gründlich ein, Sie können natürlich auch eine runde Form verwenden. 
  4. Geben Sie den Teig nun da hinein, stellen ihn noch einmal für 25 Minuten zur Seite und heizen inzwischen den Backofen auf 190 Grad vor. 
  5. Dann stellen Sie die Kuchenform in die obere Hälfte des Backofens und dazu ein Glas Wasser mit in den Backofen, so wird der Teig nicht zu trocken. 
  6. Nach ungefähr 35 Minuten ist Ihr Feigenbrot fertig. Nun lassen Sie es auskühlen und dann zu einer Tasse Kaffee genießen. Sie werden nie wieder Früchtebrot kaufen.
Teilen: