Alle Kategorien
Suche

Feiertag - was tun bei Langeweile?

"Sonntag", "Feiertag" - kaum hören manche Menschen diese Worte, fangen sie innerlich an zu gähnen, denken an langweilige Fernsehabende, unsägliche Bekannten- und Verwandtenbesuche oder an elendiges Herumhängen daheim, das zermürbender ist als das Arbeiten im Büro. Das muss aber nicht sein. Wenn Sie sich fragen, was man am Feiertag tun könnte, dann fällen Ihnen bestimmt eine Reihe von Möglichkeiten ein, wobei Sie sich dann oft nicht immer sicher sind, dass es nicht langweilig wird. Um dem vorzubeugen, müssen Sie sich eine Sache klarmachen: Auf die richtige Haltung und Einstellung kommt es häufig an und aus Langeweile wird Kurzweil.

Langeweile? Dem Mann kann geholfen werden.
Langeweile? Dem Mann kann geholfen werden.

Die Geschmäcker sind verschieden und was der eine kurzweilig findet, das lässt den anderen gähnen. Deswegen kann hier auch nur eine Liste mit mehreren Anregungen geboten werden, von denen die eine oder die andere für Sie infrage kommt.

Was Sie am Feiertag an Kurzweiligem tun können

  • Misten Sie aus. Hören Sie dazu Musik, schließlich möchten Sie normalerweise an einem Feiertag etwas anders (Schönes) machen, als an Arbeitstagen. Nehmen Sie sich viel Zeit dafür. Das ist entscheidend, um gegen Langeweile anzugehen.
  • Denn es ist sehr oft so, dass eine Tätigkeit nach einer Weile, wenn Sie sich intensiv damit beschäftigen, aufhört, Sie zu langweilen und Sie sogar gar nicht mehr aufhören können und sich auch noch den Keller vornehmen möchten mit dem Ausmisten. Außerdem gehört entscheidend die richtige Haltung bei dieser Tätigkeit dazu.
  • Bücher oder alte Kassetten oder CDs sollten Sie nicht unbedingt alle wegschmeißen als Ballast, sondern ordnen Sie doch Ihre CDs (eine Auswahl) so, dass sie Ihnen Ihr Leben erzählt.
  • Kochen Sie sich etwas Schönes, Ausgefallenes, nicht Alltägliches am Feiertag. Kochen Sie am besten nicht allein. Wählen Sie die Zutaten mit Sorgfalt. Zelebrieren Sie das Essen, am besten in einer Runde eingeladener Freunde. Entscheidend ist auch hier, dass Sie das, was Sie tun, ganz bewusst tun, mit Sorgfalt, mit Hingabe, mit einer besonderen Aufmerksamkeit. Sie werden merken, was im Alltag unter Zeitdruck Stress bedeutet, bekommt eine ganz andere Qualität, wenn Sie sie ganz bewusst machen.
  • Planen Sie für den Feiertag einen Tagesausflug. Machen Sie es sich zur Herausforderung, nur das Nötigste mitzunehmen, um das Gefühl zu genießen, mit wenig auszukommen, wenig Gepäck zu haben, sich dadurch auch im geistigen Sinne erleichtert zu fühlen. Und ein Feiertag sollte Sie schließlich erholen, erleichtern.
  • Wenn es heiß ist, bieten sich (von Berlin aus beispielsweise) eine ganze Reihe von Tagesradausflügen an erfrischende Gewässer rings um die Stadt an. Auch einfach völlig ungeplant drauflosfahren (und sogar das Smartphone und die Digicam daheim lassen), sich also einfach aufs Rad schwingen, gerade mal Geld mitnehmen und sonst gleich der Nase nach in den blauen Sommer hinausfahren oder spazieren, kann abenteuerlich werden.

Entscheidend ist es, um gegen Langweile anzukämpfen, etwas anders zu tun, als gewohnt. Und Bewegung ist generell ein Allheilmittel und gerade gegen Langeweile (oder auch Niedergeschlagenheit, die oft damit zusammenhängt) sehr zu empfehlen.

Teilen: