Alle Kategorien
Suche

Fehler 2048 schnell und einfach beheben - so geht's

Fehler 2048 schnell und einfach beheben - so geht's 1:40
Video von Bruno Franke1:40

Sie möchten sich ein Video mit dem Quicktime-Player ansehen, aber Ihnen wird der Fehler 2048 angezeigt? Dann lesen Sie im Folgenden, wie Sie das Problem beheben können.

Fehler 2048 – wann tritt er auf?

Vor allem auf dem Mac, aber auch unter Windows ist der Quicktime-Player immer noch eine sehr beliebte Wiedergabesoftware für Videoclips. Doch manchmal, vor allem bei ungewöhnlichen Videoformaten, kommt es vor, dass der Player kapituliert. Es erscheint dann die Fehlermeldung "Quicktime kann das Videoformat nicht verarbeiten". Dieser Fehler trägt die Nummer 2048. Doch wie lässt sich dieser Fehler nun eigentlich beheben?

So beheben Sie den klassischen Quicktime-Fehler

Wie bereits gesagt, geht es beim Fehler 2048 um einen Konflikt zwischen dem Player und einem seltenen Videoformat. Deshalb benötigen Sie einen Codec für das Video, das nicht wiedergegeben werden kann.

  1. Geben Sie darum das Format, also die Endung des Videos "+ Codec" ins Suchfenster Ihrer Suchmaschine ein.
  2. Ihnen werden nun aller Wahrscheinlichkeit nach sogenannte Codec-Packs angezeigt. Darin sind meist die Codecs für viele verschiedene Formate zusammengetragen.
  3. Laden Sie sich ein solches Codec Pack herunter und installieren Sie es. So besorgen Sie sich nicht nur für den Moment den richtigen Codec, sondern sorgen auch dafür, dass Sie andere seltene Formate problemlos öffnen können. 
  4. Da der Quicktime-Player die neuen Codecs nicht automatisch gleich erkennt, kann es sein, dass Sie den Player deinstallieren und ihn neu installieren müssen. Benutzen Sie hierbei unbedingt die neueste Version.
  5. Danach machen Sie einen Neustart, damit der Player beim Booten die neuen Codecs importieren kann.

Anschließend spielen Sie das Video, bei dem Ihnen der Fehler 2048 angezeigt wurde, erneut ab. Sie sollten nun keine Probleme mehr haben.

Verwandte Artikel