Alle Kategorien
Suche

Favicon in Joomla einbinden - so gelingt's

Ein Favicon ist das kleine quadratische Symbol, das Sie bei vielen Internetseiten zur besseren Kennzeichnung ganz links in der URL-Zeile sowie bei den einzelnen Tabs und bei den Leszeichen Ihres Browsers finden. Wenn Sie Ihre eigene Website mit Joomla erstellt haben, können Sie ein Favicon auf relativ einfache Art und Weise in diese einbinden.

Mittels FTP können Sie Favicons leicht in Joomla einbinden.
Mittels FTP können Sie Favicons leicht in Joomla einbinden.

Was Sie benötigen:

  • Bildbearbeitungsprogramm
  • FTP-Programm

So erstellen Sie ein eigenes Favicon

Bei Joomla wird das Design einer Website in erste Linie durch sogenannte Templates bestimmt. Diese Templates verfügen meistens bereits über ein eigenes Favicon, welches sich in der Regel problemlos überschreiben lässt. 

  1. Verwenden Sie eine geeignete Bildbearbeitungssoftware, um die Grafik, die Sie für Ihre Joomla-Website als Favicon verwenden möchten, auf die notwendige Größe zu verkleinern. Diese beträgt bei allen Favicons 16 x 16 Pixel.
  2. Da für Favicons außerdem stets ein bestimmtes Dateiformat, welches auf ".ico" endet, verwendet wird, müssen Sie Ihre Grafik anschließend noch entsprechend umwandeln. Dies geht auf einfache Weise auch online mit dem Favicon-html-kit.
  3. Speichern Sie die fertige Grafik anschließend unter dem Namen "favicon.ico" ab. Nun brauchen Sie sie nur noch in das von Ihnen verwendete Joomla-Temlate einfügen. 

So binden Sie die Grafik in Ihre Joomla-Website ein

  1. Verwenden Sie ein FTP-Programm wie zum Beispiel Filezilla um auf den Server zuzugreifen, auf dem Sie Ihre Joomla-Website erstellt haben.
  2. Klicken Sie sich im Joomla-Verzeichnis zu dem von Ihnen verwendeten Template durch und suchen Sie die favicon.ico-Datei. Diese befindet sich normalerweise im Rootverzeichnis oder im Unterverzeichnis "images".
  3. Überschreiben Sie nun die dort befindliche favicon.ico-Datei mit Ihrer eigenen Grafik, um von nun diese für Ihre Website zu verwenden. Dazu müssen Sie sie nur in das entsprechende Verzeichnis einfügen und bei der Frage nach "Datei ersetzen?" auf "OK" klicken. 

Beachten Sie, dass Sie Ihre Website unter Umständen aktualisieren bzw. den Browser-Cache leeren müssen, bevor das neue Favicon auf Ihrer Website angezeigt wird. Für alle Fälle sollten Sie außerdem eine Sicherheitskopie der alten favicon-Datei aufbewahren.

Teilen: