Alle Kategorien
Suche

Faschingsschminke für Ägypterin - so werden Sie zu Cleopatra

Faschingsschminke für Ägypterin - so werden Sie zu Cleopatra1:47
Video von Enrico Schwarz1:47

Die Schönheit der Ägypterin Cleopatra fasziniert noch heute. Wenn Sie schon immer mal wie die schöne Pharaonin aussehen wollten, dann haben Sie an Fasching die Chance dazu. Mit Faschingsschminke geht der Look ganz einfach.

Was Sie benötigen:

  • Foundation in Hautfarbe
  • Faschingsfarbe (schwarz, gold und weiß)
  • Eyeliner schwarz
  • Wimperntusche schwarz
  • Lippenstift rot
  • Rouge dunkel oder bronzefarbenes Puder
  • Saubere Pinsel für Augen-Make-up und Foundation

Werden Sie zur Ägypterin

Die ägyptische Pharaonin Cleopatra war eine der schönsten Frauen, die es je gab, noch heute ist Ihre Schönheit in aller Munde, und viele Frauen möchten wenigstens zur Faschingszeit an die Stelle der schönen Ägypterin treten.

  • Sie können Faschingsschminke für den Look verwenden, jedoch müssen Sie als Erstes Ihre Haare nach hinten binden, oder auch mit Klammern feststecken, damit Ihnen keine störende Strähne ins Gesicht fällt.
  • Bevor Sie mit der Faschingsschminke zur Ägypterin werden, müssen Sie Ihr Gesicht sorgfältig grundieren. Tragen Sie dafür eine Foundation im Hautton auf. Klopfen Sie die Foundation mit den Fingern gut ein, oder verwenden Sie einen sauberen breiten, festen und flachen Pinsel.

Achten Sie darauf, dass die Grundierung wirklich sehr gleichmäßig aufgetragen wird, und vergessen Sie auf keinen Fall Ihren Hals.

Kräftige Augen durch Faschingsschminke

Ihre Augenbrauen werden für den Look mit schwarzer Faschingsschminke und einem schmalen Pinsel in Form gebracht. Hilfestellung für die Optik der Augen erhalten Sie durch die Bildersuche Ihres Browsers. Geben Sie einfach den Suchbegriff "Cleopatra" ein, und Sie sehen eine Vielzahl von Bildern.

  1. Tragen Sie die schwarze Farbe exakt auf Ihre Augenbrauen auf und malen Sie die Augenbrauen eckig aus. Sie müssen die Brauen nicht zu dick gestalten, denn hier gilt in erster Linie auch die eigenen Vorlieben und die Individualität. Haben Sie keine schwarze Faschingsschminke, dann können Sie dafür auch einen Eyeliner verwenden.
  2. Mit Eyeliner sorgen Sie jetzt auch für den nötigen Augenaufschlag, ziehen Sie einen dicken Lidstrich. Dieser kann gerne über das halbe Lid gezogen werden. Den Lidstrich ziehen Sie weit über die Augen hinaus. Lassen Sie ihn am Ende nach oben auslaufen.
  3. An Ihrem unteren Lid ziehen Sie, ebenfalls mit schwarzer Farbe, einen geraden Strich. Dieser muss von Ihren inneren Augenwinkeln bis über die äußeren Winkel reichen.
  4. Tragen Sie jetzt die goldene Faschingsschminke zwischen dem oberen Lidstrich und den Augenbrauen auf. Anstelle der goldenen Faschingsschminke können Sie auch Lidschatten verwenden. Mit weißer Faschingsschminke oder Lidschatten versehen Sie den kleinen Freiraum an Ihren äußeren Augenwinkeln zwischen den beiden Lidstrichen. Für einen dramatischen Augenaufschlag tuschen Sie Ihre Wimpern mit Schwarz.
  5. Cleopatra trug gerne Rouge in dunklen Tönen. Verwenden Sie das Rouge, oder auch Puder in Bronze, unterhalb Ihrer Wangenknochen. Ihre Wangenknochen erscheinen dadurch höher und Sie erhalten den typischen Cleopatralook. Ihre Nase schmälern Sie mit der gleichen Farbe an den Seiten, verwenden Sie einen schmalen und schrägen Lidschattenpinsel. Tragen Sie nur wenig Farbe von der Nasenspitze, bis hoch zu den Augenbrauen auf.
  6. Ihre Lippen betonen Sie kräftig mit einem roten Lippenstift. Sie dürfen gerne etwas mehr auftragen, immerhin handelt es sich um eine Faschingsverkleidung und da darf es gerne mehr sein.

Abrunden können Sie Ihren Look mit einer schwarzen Perücke mit Pony und in Form eines Bobs.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos