Alle ThemenSuche
powered by

Farbskala für Wandfarbe richtig einsetzen - Anleitung

Weiße Wände gehören der Vergangenheit an. Sorgen Sie also jetzt mit frischen Farben für einen "Tapetenwechsel" in Ihrer Wohnung. Mithilfe einer Farbskala aus dem Baumarkt und diesem Artikel gelingt es Ihnen ganz leicht, die richtige Wandfarbe für Ihre Räumlichkeiten auszuwählen.

Weiterlesen

Fliederfarbene Wände verleihen dem Schlafzimmer eine entspannende Atmosphäre.
Fliederfarbene Wände verleihen dem Schlafzimmer eine entspannende Atmosphäre.

Etwas Farbe verleiht Ihren Räumen eine ganz neue Atmosphäre. Aber wie wählt man am besten die passende Wandfarbe aus? Wenn Ihnen langfristige Entscheidungen nicht ganz so leicht fallen, sollten Sie sich für diesen Beschluss etwas Zeit nehmen und mithilfe von Farbkarten und einer Farbskale aus dem Baumarkt arbeiten. So können Sie verschiedene Farben ausprobieren und sich somit die Entscheidung erleichtern.

Eine Farbskala verwenden

  1. Eine Farbskala können Sie in einem Baumarkt erstehen oder ausleihen. Diese Skala ist ein Fächer, der verschiedene Farbkarten enthält, die meist noch in unterschiedliche Farbabstufungen unterteilt sind. Farbskalen gibt es oft auch noch unterteilt in warme und kalte Farben. Greifen Sie hier einfach auf das Farbspektrum zurück, das Ihnen mehr zusagt.
  2. Begeben Sie sich zu Hause in den Raum, dem Sie gerne neuen Glanz verleihen möchten. Überlegen Sie sich nun, welche Farbe in dieses Zimmer passen könnte. Kommt es infrage, dass alle Wände in einer Farbe gestrichen werden, oder möchten Sie lieber zwei verschiedene Abstufungen eines Farbtons verwenden? Über diese Fragen sollten Sie zunächst etwas nachdenken.
  3. Haben Sie eine erste Vorauswahl getroffen? Dann können Sie nun mit dem Fächer durch den Raum gehen und die auf der Farbskala ausgesuchten Farbe mit Ihren Möbeln, Wohnaccessoires und so weiter vergleichen. Würde die Wandfarbe damit harmonieren? Haben Sie Lust sich auch nach neuen Vorhängen und Teppichen umzusehen, falls diese nicht mit der neuen Wandfarbe zusammenpassen?
  4. Wenn Sie sich endgültig entschieden haben, können Sie sich eine Farbprobe im Baumarkt besorgen und einen kleinen Probeanstrich wagen.
  5. Gefällt Ihnen die Farbe? Dann zögern Sie nicht damit, dem Raum einen neuen Anstrich zu verleihen.

Die passende Wandfarbe finden

  • Beachten Sie bei der Wahl Ihrer zukünftigen Wandfarbe, dass Sie auch zum Zweck passt, den der Raum erfüllen soll.
  • Ein Schlafzimmer sollte eine ruhige Atmosphäre ausstrahlen, daher eignen sich hierfür Pastellfarben in Blau- und Lilatönen besonders gut.
  • In der Küche und dem Wohnzimmer darf es ruhig fröhlicher und knalliger zugehen. Kräftige Farben verleihen diesen Räumen eine besondere Energie, die auch auf Ihre Laune abfärben kann.
  • Achten Sie darauf, dass es nicht zu bunt wird. Zu viel Farbe kann einen Raum schnell unruhig machen. Achten Sie darauf, dass Sie zusammenpassende Farben wählen oder lediglich zwei verschiedene Abstufungen einer Wandfarbe verwenden. Die Farbskala leistet Ihnen dabei Hilfe.

Viel Spaß!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wohnungsgestaltung - Ideen
Sabine Sanftleben

Wohnungsgestaltung - Ideen

Sie fühlen sich zunehmend unwohl in Ihren vier Wänden? Eine neue Wohnungsgestaltung könnte Abhilfe schaffen! Sie suchen noch nach Ideen? Dann lesen Sie weiter - vielleicht …

Vorhang selber nähen - Anleitung
Dr. Kathrin Kiss-Elder

Vorhang selber nähen - Anleitung

Vorhänge sind einer dieser Einrichtungsgegenstände, die schon oft von Designern für tot erklärt wurden und die gerade deshalb länger leben. Weil Vorhänge eben recht einfach zu …

Tapezieren für Anfänger - Anleitung
Ewa Bartsch

Tapezieren für Anfänger - Anleitung

Mit einer neuen Tapete kann man schnell das Erscheinungsbild der gesamten Wohnung ändern. Auch der Tapezier-Anfänger kann mit ein wenig Geschick mit kühlen Aquafarben oder …

Putzplan - Vorlage erstellen
Margarete Link

Putzplan - Vorlage erstellen

Heute sind viele Menschen berufstätig und damit den ganzen Tag außer Haus. Erst am Abend kommen Sie dazu, Ihren Haushalt zu erledigen. Doch mit allem drum und dran wächst Ihnen …

Ähnliche Artikel

Lila wirkt nervenberuhigend und schmerzstillend.
Linda Erbstößer

Wandfarbe Lila - so setzen Sie sie harmonisch ein

Sie möchten Ihre Wohnung aufpeppen und haben sich deshalb entschieden, mit etwas Farbe nachzuhelfen? Der Wunschton steht auch schon fest: Die Wandfarbe Lila soll es sein. Doch …

Probieren Sie einen neuen Anstrich.
Günther Burbach

Ideen für Wandgestaltung mit Farbe

In sehr vielen Wohnungen sieht man heute weiße Wände. Weiß scheint die mit Abstand am meisten verwendete Wandfarbe zu sein. Aber es gibt auch mehr und mehr Menschen, denen weiß …

Latexfarbe kann viel aushalten.
Ursula Vöcking

Latexfarbe abtönen - so geht's

Latexfarbe können Sie meist nur in Weiß kaufen, für Ihre Wunschfarbe können Sie die Farbe aber auch abtönen. Sie eignet sich sehr gut für Wände, die schnell schmutzig werden, …

Blaue Wände machen den Raum größer und entspannender.
Claudia Thur

Zimmerfarben - Ideen für stilvolle Wohnräume

Viele Mietwohnungen sind einfach nur weiß gestrichen. Wenn Ihnen das zu langweilig ist, können Sie aber zahlreiche Ideen finden, um die Wände in angenehmen Zimmerfarben zu gestalten.

Neutrale Wandfarben zur Knallfarbe
Franziska Wartmann

Wandfarben - 3 Beispiele für gelungene Kombinationen

Die Kombinationsmöglichkeiten für Wandfarben sind nahezu unendlich. Dazu kommen noch Bodenbeläge, Möbel und Wohntextilien, die optimal aufeinander abgestimmt werden. Beispiele …

Streichen Sie Ihre Innenwände mit der Farbe Ocker.
Günther Burbach

Mit der Farbe Ocker warme Wohnakzente setzen - Ideen

Viele Wohnungen, die kalt und unfreundlich wirken, könnte man sicherlich mit einer guten Farbe etwas wärmer und angenehmer machen. Eine dieser Farben könnte beispielsweise Ocker sein.

Schon gesehen?

Kratzer im Fensterglas entfernen - so gelingt's
Anna Klein

Kratzer im Fensterglas entfernen - so gelingt's

Kratzer sind etwas Lästiges, was sich nur schwer entfernen lässt. In einem Fensterglas sind Kratzer zudem oft noch störend. Hier erfahren Sie, wie Sie diese entfernen.

Vorhang selber nähen - Anleitung
Dr. Kathrin Kiss-Elder

Vorhang selber nähen - Anleitung

Vorhänge sind einer dieser Einrichtungsgegenstände, die schon oft von Designern für tot erklärt wurden und die gerade deshalb länger leben. Weil Vorhänge eben recht einfach zu …

Tapezieren für Anfänger - Anleitung
Ewa Bartsch

Tapezieren für Anfänger - Anleitung

Mit einer neuen Tapete kann man schnell das Erscheinungsbild der gesamten Wohnung ändern. Auch der Tapezier-Anfänger kann mit ein wenig Geschick mit kühlen Aquafarben oder …

Mehr Themen

Bio-Reiniger schaden einem Teppich nicht und reinigen gründlich.
Roswitha Gladel

Bio-Teppichreiniger - Typische Inhaltststoffe

Als umweltbewusster Menschen ist die Wahl des Teppichreinigers schwierig. Der Begriff "Bio" ist nicht klar bei Reinigungsmitteln definiert, daher wissen Sie nie genau, was Sie erwartet.

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Rattanstühle zu reinigen, ist ganz einfach.
Jessika Mueller

Rattanstühle reinigen - so geht's

Rattanmöbel sind eine ansehnliche Bereicherung - drinnen und draußen. Möchten Sie Ihre Rattanstühle reinigen, das Material dabei aber nicht schädigen? Was Sie dafür benötigen …