Alle Kategorien
Suche

Farbrollen auswaschen - so geht's

Das Weißeln von Wänden ist ein lustiger und angenehmer Zeitvertreib. Nur leider ist das anschließende Auswaschen der Farbrollen nicht immer so lustig.

Mit neuen Farben die Wohnung verschönern.
Mit neuen Farben die Wohnung verschönern.

Was Sie benötigen:

  • Eimer
  • Wasser
  • Flüssigseife

Mit dem Weißeln der Wände erreicht man nicht nur einen sauberen und somit gemütlichen Zustand der Wohnung, man kann auch wieder frischen Wind in die Wohnung bringen, indem man neue Farben ausprobiert. Beim Weißeln von Wänden wird der Fantasie und Kreativität der Menschen kaum Grenzen gesetzt. Allerdings kann diese Arbeit durch einen Umstand getrübt werden: das anschließende Auswaschen der Farbrollen, was sich nicht immer ganz so einfach gestaltet.

Farbrollen schnell und sauber auswaschen

Um ein gutes Ergebnis beim Auswaschen der Farbrollen zu erreichen, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Streifen Sie die noch an der Farbrolle vorhandene Farbe sorgfältig am Farbeimer oder an der dafür vorgesehenen Abtropfplatte ab. Je weniger Farbe in der Farbrolle verbleibt, umso einfacher wird das anschließende Auswaschen.
  2. Nehmen Sie nun einen sauberen Eimer und füllen Sie diesen mit Wasser auf. In dieses Wasser legen Sie die Farbrolle und lassen sie für einige Stunden einweichen.
  3. Zwischendurch können Sie das Wasser immer wieder wechseln, wenn Sie feststellen, dass zu viel Farbe aus der Farbrolle kommt. Schließlich möchten Sie ja nicht, dass sich die Farbrolle erneut mit Farbe vollsaugt.
  4. Sobald nur noch wenig Farbe aus der Farbrolle kommt, können Sie die Farbrolle aus dem Eimer nehmen und sie unter fließendes Wasser halten. Als Hilfsmittel können Sie Flüssigseife verwenden, um die restliche Farbe aus der Farbrolle zu waschen. Wichtig ist, dass Sie die Farbrolle unter fließendem Wasser auswaschen, damit sich keine Farbe am Waschbecken festsetzen kann. Zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie beim Auswaschen der Farbrolle Handschuhe tragen.
  5. Sobald keine Farbe mehr aus der Farbrolle kommt, können Sie mit fließendem Wasser die Seife aus der Farbrolle waschen.
  6. Wenn die Farbrolle komplett sauber ist, können Sie sie zum Trocknen in einen Eimer hängen oder Sie legen sie auf einer Zeitung auf dem Balkon oder auf der Terrasse ab.
Teilen: