Alle Kategorien
Suche

Farbe für Fliesen - das sollten Sie bei der Auswahl beachten

Die passende Farbe für die Fliesen auszuwählen, ist nicht immer ganz einfach. Die Farbe sollte auf jeden Fall in den jeweiligen Raum passen.

Die passende Farbe der Fliesen wählen.
Die passende Farbe der Fliesen wählen.

Die Auswahl an verfügbaren Farben für Fliesen ist riesig. Da fällt es oftmals schwer, sich für den passenden Farbton zu entscheiden. Es kommt natürlich auch immer darauf an, ob die Fliesen für eine Wand oder für den Fußboden gedacht sind.

So wählen Sie die passende Farbe für Fliesen

  • Sie sollten sich im Klaren darüber sein, dass Fliesen nicht so häufig gewechselt werden wie Tapeten. Deshalb ist die Auswahl der Farbe sehr wichtig.
  • Die Farbe der Fliesen sollte zum jeweiligen Raum passen. Es kommt natürlich auch darauf an, ob Sie Fußbodenfliesen oder Wandfliesen haben möchten.
  • In Räumen, in denen sowohl Fußbodenfliesen als auch Wandfliesen verlegt werden, müssen diese ebenfalls farblich aufeinander abgestimmt werden. Sie sollten für den Fußboden und die Wände auf keinen Fall die gleiche Farbe wählen.
  • Für die Fußböden von Wohn- und Schlafzimmern eignen sich am besten Fliesen mit einer eher dunklen Farbe. Dunklere Farben vermitteln den Eindruck wohliger Wärme und Gemütlichkeit.
  • In der Küche und im Bad hängt die Farbe der Fliesen von der jeweiligen Einrichtung ab. Haben Sie beispielsweise eine helle Kücheneinrichtung, erzeugen dunkle Wandfliesen einen angenehmen Kontrast. Bei dunklen Küchenmöbeln sollten die Wandfliesen lieber etwas heller sein. Das Gleiche gilt auch für das Badezimmer.
  • Sie sollten die Farbe der Fliesen aber auch nach den Lichtverhältnissen im jeweiligen Raum auswählen. Besonders dunkle Räume können durch helle Fliesen hervorragend aufgehellt werden.
  • Ein besonderer Fall sind weiße Fliesen. Diese wirken immer steril und erinnern an ein Krankenhaus. Weiße Fliesen sind zwar meistens sehr günstig, doch sie sollten nicht unbedingt in einer Wohnung angebracht werden.

Am besten geeignet sind die sogenannten Epoxidharzlacke. Diese gibt es zur Grundierung in einem Grauton. Als Endlackierung lassen sie sich zu allen erdenklichen Farben mischen. In der Regel reicht ein einmaliger Anstrich. Der Lack kann aber auch mit einer Rolle aufgetragen werden.

Teilen: