Alle Kategorien
Suche

Farbe auf Putz richtig entfernen

Farbe, die direkt auf den Putz aufgetragen wurde, ist meist recht schwer zu entfernen. Mit ein bisschen Aufwand und den richtigen Tricks wird es Ihnen aber gelingen.

Putz sollte nicht direkt überstrichen werden.
Putz sollte nicht direkt überstrichen werden.

Was Sie benötigen:

  • Blumenspritze
  • Quast
  • warmes Wasser
  • einen Spachtel
  • einen Heizlüfter oder Fön

Putz ist nicht nur da, um einen gleichmäßigen Untergrund fürs Tapezieren darzustellen, sondern auch, um für eine ausgeglichene Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen zu sorgen. Definitiv ist Putz aber nicht dazu gedacht, ihn direkt zu überstreichen, denn die Farbe ist davon recht schwer zu entfernen. Normalerweise wird der Putz übertapeziert und die Farbe kommt dann auf die Tapete. Wenn anders gearbeitet wurde, ist es manchmal vonnöten, den Putz von der Farbschicht zu befreien. Aber wie macht man das vernünftig?

Wasserlösliche Farbe entfernen

Unglücklicherweise ist wasserlösliche Farbe schwerer vom Putz zu entfernen als wasserabweisende, da sie keine feste Schicht bildet.

  • Die sinnvollste Möglichkeit ist es, die Wand erst einmal richtig einzuweichen. Hierfür können Sie eine Blumenspritze, aber auch einen Quast benutzen.
  • Lassen Sie das Wasser (am besten verwenden Sie warmes) ein bisschen einwirken, dann nehmen Sie einen großen Spachtel und kratzen alles runter, was aufgeweicht ist.
  • Achtung: Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach Putz mit runterkommen, sodass eine ungleichmäßige Fläche entsteht. In diesem Fall werden Sie einige Stellen neu verputzen müssen.

Wenn wasserabweisende Farbe verwendet wurde, besteht keine Verbindung zwischen Farbe und Putz und die Entfernung ist viel einfacher.

Putz von wasserabweisender Farbe reinigen

Wasserabweisende Farbe ist gummiartig und liegt wie eine Schicht auf dem Putz.

  • Um sie zu lösen, erwärmen Sie die Wand erst einmal mit einem Föhn oder Heizlüfter (Brandschutz beachten, nur unter Aufsicht erwärmen!).
  • Dann nehmen Sie einen Spachtel und kratzen die Farbe einfach vorsichtig runter. Sie werden sie ziemlich problemlos abziehen können.

Fazit: Es ist immer möglich, alte Farbschichten von Putz zu entfernen. Eigentlich sollte man aber nie direkt auf diesen Untergrund streichen.

Teilen: