Alle Kategorien
Suche

Familienstammbaum erstellen - kostenlos und seriös

Einen Familienstammbaum kostenlos zu erstellen ist nicht besonders schwer. Die Recherche sollte aber genau durchgeführt werden, um sicher zu sein, dass alle Daten auch korrekt sind. Was Sie beachten sollten wird im Folgenden beschrieben.

Den Familienstammbaum kostenlos erstellen - so Lernen Sie Ihre Ahnen kennen.
Den Familienstammbaum kostenlos erstellen - so Lernen Sie Ihre Ahnen kennen.

Was Sie benötigen:

  • Einen guten Draht, zu noch lebenden Verwandten
  • Zettel
  • Stift
  • Zeit

Den Familienstammbaum erstellen

    1. Um eine Ahnentafel kostenlos zu erstellen, sollten Sie sich zunächst einen geeigneten Zettel zur Hand nehmen und im Pyramidensystem, beginnend mit der Spitze, anfangen bekannte Mitglieder Ihrer Familie aufzeichnen.
    2. Der Familienstammbaum auch Ahnentafel genannt beginnt zunächst mit dem Jüngsten zur Verfügung stehenden Mitglied.
    3. Die Daten, die eingetragen werden, sind Name, Geburtsdatum und Geburtsort. 
    4. Nun werden die Folgenden bekannten Verwandten eingesetzt. 
    5. Bis zu Ihrem Großvater sollten Sie die Daten ohne großen Aufwand eintragen können.
    6. Im Folgenden beginnt die Recherche, die Sie bei Ihrem letzten lebenden Verwandten väterlicherseits und mütterlicherseits beginnen sollten.
    7. Derjenige sollte alle Daten, die er noch genau weiß zusammentragen und Ihnen überreichen.
    8. Sollte Ihr Kind das jüngste Mitglied der Familie sein, sind die Nachforschungen auch von Ihrem Partner notwendig.
    9. Im Internet gibt es verschiedene Hilfeseiten, die einem nützlich sein könnten, um auch ältere Mitglieder zu finden, damit Ihr Familienstammbaum vielfältiger wird.
    10. Haben Sie alle Informationen aufgelistet. Ist nun der Zusammenhang in Pyramiden- oder Baumform niederzuschreiben.

    Einen normalen Stammbaum kostenlos erstellen

    • Der Familienstammbaum und der normale Stammbaum unterscheiden sich sehr. Bei einem normalen Stammbaum wird das älteste Mitglied als Wurzel gesehen. Der Ursprung bei einem Familienstammbaum ist jedoch das jüngste Familienmitglied, auf welches die Recherchen bezogen wurden.
    • Wenn Sie einen "normalen" Stammbaum kostenlos erstellen wollen, können Sie aus Ihrer Familie das älteste bekannte Mitglied auswählen und diesen als Gründungsmitglied ernennen.
    • Folgend gehen Sie alle Verbindungen bis zum jüngsten Mitglied der Familie ab und notieren diese in Baumform.
    • Bei einem Stammbaum im klassischen Sinne ist es wichtig, diesen über mehrere Generationen weiterzuführen.
    • Wahlweise können Sie ein Buch erstellen, indem mehrere Informationen aufgelistet sind. Persönliche Widmungen sind auch sehr interessant.

    Diese Möglichkeiten sind allesamt kostenlos durchzuführen. Ob die Ahnentafel aber lukrativ ist, bleibt der Qualität der Nachforschungen überlassen. Je intensiver eine Ahnenforschung ist, desto genauer sind die Angaben. Sie werden feststellen, wenn sie sich gut mit dem Thema beschäftigen, dass es sehr viel Spaß macht sich so intensiv mit den eigenen Vorfahren zu befassen. 

    Teilen: