Alle Kategorien
Suche

Fallout 3: Wie kommt man in die Zitadelle? - So geht's

Im Ödland von Fallout 3 gibt es einen Ort, der Sicherheit und Hilfe verspricht: die Zitadelle der Stählernen Bruderschaft. Doch wie kommt man in dieses Bollwerk aus Stahl und Beton? Leicht ist das nicht gerade, hier erhalten Sie jedoch eine Hilfe, mit der Ihnen dies gelingen wird.

Die Zitadelle besteht aus dem zerstörten Pentagon.
Die Zitadelle besteht aus dem zerstörten Pentagon.

So finden Sie die Zitadelle bei Fallout 3

Die Zitadelle ist einer der wichtigsten Orte in Fallout 3. Hier finden sich nicht nur zahlreiche Vorräte, auch mehrere Quests nehmen hier ihren Anfang. Auch im Rahmen der Haupthandlung werden Sie nicht darum herumkommen, diese heiligen Hallen zu betreten.

  • Prinzipiell ist es gar nicht so schwierig, die Zitadelle bei Fallout 3 zu finden. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist, dem Potomac Richtung Süden zu folgen. Auf der Westseite des Flusses in der Nähe der Brücke werden Sie irgendwann den riesigen Gebäudekomplex des ehemaligen Pentagons finden, der der Stählernen Bruderschaft als Hauptquartier dient.
  • Wenn man die Erweiterung "Broken Steel" installiert hat und der Zitadelle zu nahe kommt, muss man aufpassen. Hier in der Gegend treibt sich fast immer ein Mutant Overlord herum, mit dem selbst in höheren Leveln nicht zu spaßen ist.

So kommt man in das Gebäude

Das Problem an der Zitadelle ist, dass man nicht ohne Weiteres hineinkommt. Wenn Sie das Gebäude bei Ihren Streifzügen durch DC entdecken, werden die Paladine vor dem Tor keinen Grund sehen, Sie hineinzulassen. Auch mit einer gewaltsamen Lösung werden Sie keinen Erfolg haben.

  • Betreten können Sie die Zitadelle allerdings im Rahmen der Haupthandlung. Hierfür müssen Sie zuerst den Wasseraufbereiter im Jefferson Memorial wieder in Betrieb genommen haben. Wenn Sie sich hiernach auf der Flucht vor der Enklave befinden, werden Sie durch ein unterirdisches Gangsystem direkt vor die Tore der Zitadelle geführt, in welche man Sie nun hineinlässt. Das alles verläuft mehr oder minder automatisch, Sie müssen nur dem vorgegebenen Handlungsverlauf folgen.
  • Bevor Sie diese Passage des Spiels beginnen, sollten Sie gut ausgeruht sein und über massig ungenutzte Traglast verfügen. Die Tunnel, die Sie durchqueren müssen, wimmeln nämlich von Gegnern. Diese haben allerdings wirklich brauchbare Ausrüstung dabei. Nehmen Sie so viel davon mit, wie Sie tragen können.

Viel Erfolg!

Teilen: