Alle Kategorien
Suche

Fake: Ein Unterlippenpiercing lässt sich so basteln

Ein Unterlippenpiercing muss nicht unbedingt wirklich durchgestochen werden, wenn Sie bedenken, dass Sie später eine Narbe davontragen können, wenn sich Ihr persönlicher Stil im Laufe der Zeit ändert. So ist es beispielsweise möglich, ganz einfach auch ein Fake des Schmuckstücks herzustellen.

Ist das Piercing echt?
Ist das Piercing echt? © wu-buster / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • kleine Creole
  • Zange
  • Kerze
  • Feuerzeug

Fake eines Unterlippenpiercings selber machen

  1. Zunächst sollten Sie sich eine Creole aussuchen, welche Ihrem Geschmack entspricht. So erhalten Sie beispielsweise Creolen mit Kügelchen oder auch mit anderen Verzierungen, welche von dem Stil her einem Unterlippenpiercing gleichkommen. Diese Creole können Sie schließlich ganz einfach zu einem Fake umwandeln.
  2. Entfernen Sie nun mithilfe einer Zange das schmale Stück an der Creole, welches Sie normalerweise durch Ihr Ohrloch schieben würden. Mit einem kurzen Abzwicken sollte diese Herausforderung ganz einfach zu erledigen sein, sodass das Fake-Unterlippenpiercing schneller Gestalt annimmt, als Sie vielleicht gedacht haben. Denn schon ist das Fake-Unterlippenpiercing fertig. Allerdings können die Enden der Creole recht scharfkantig sein.

Scharfkantikes Fake-Unterlippenpiercing sicher machen

  1. Aufgrund dessen, dass die beiden Enden des Fake-Unterlippenpiercings ein wenig rau oder scharkantig sein werden, sollten Sie nun eine Kerze mithilfe eines Feuerzeugs oder aber einem Streichholz anzünden, da Sie das geschmolzene Wachs benötigen.
  2. Nun tauchen Sie die scharfkantigen Enden der Creole kurz in das Wachs ein, sodass diese mit dem Kerzenwachs benetzt werden.
  3. Sind beide Enden des Fake-Unterlippenpiercings nun mit dem Wachs ummantelt, so sollten Sie das Kerzenwachs mit Ihren Fingerspitzen glatt streichen. Es reicht wirklich nur ein kleiner Tropfen, welcher die rauen Enden umhüllt, sodass Sie sich beim Anstecken später die Unterlippe nicht verletzen.
  4. Lassen Sie das Kerzenwachs schließlich noch trocknen.
  5. Danach können Sie das Fake-Unterlippenpiercing ganz einfach und gefahrlos auf Ihre Unterlippe stecken.

Es sieht wirklich echt aus und niemand wird den Unterschied merken.

Teilen: