Alle Kategorien
Suche

Fahrradträger auf dem Dach montieren

Mit dem eigenen Fahrrad in den Urlaub fahren oder zu einem schönen Rundkurs starten, dazu braucht man einen Fahrradträger auf dem Dach. Damit das gut funktioniert muss man ein paar Dinge beachten.

Das Fahrrad auf dem Dach befestigen
Das Fahrrad auf dem Dach befestigen

Was Sie benötigen:

  • Fachgeschäft für Autozubehör
  • Werkzeug

Den Fahrradträger richtig auf dem Dach montieren

  • Zuerst einmal müssen Sie sich erkundigen, ob Sie an Ihrem Fahrzeug auf dem Dach einen Fahrradträger befestigen können. Das hat technische Gründe, denn man kann beispielsweise auf einem Cabrio einen Träger nur schwer oder gar nicht befestigen, aus Sicherheitsgründen.
  • Nun kommt es darauf an, ob Sie am Dach eine Dachreling haben oder nur eine angedeutete Regenrinne, dabei ist wichtig, ob diese aus Metall oder Kunststoff ist.
  • Es gibt Fahrradträger fürs Dach in verschiedenen Ausführungen, beispielsweise als Magnetträger oder zum Schrauben; welches Modell das richtige für Sie ist, müssen Sie vor Ort im Fachgeschäft klären.
  • Bei einem Magnet-Fahrradträger fürs Dach müssen Sie nicht so viel Montage vornehmen, allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass der Lack auf dem Autodach schon etwas beansprucht wird, wenn der Fahrradträger oft benutzt wird.
  • Haben Sie sich für ein Modell entschieden, das an der Dachreling befestigt wird, ist das gut für den Lack, denn der Fahrradträger kommt gar nicht mit dem Dach als solchem in Berührung. Bei der Befestigung an der Dachrinne müssen Sie darauf achten Gummischeiben unterzulegen und die Schrauben nicht zu fest anzuziehen, denn sonst kann es sein, dass Sie die Dachrinne beschädigen, indem Sie sie zusammendrücken.
  • Wichtig ist es, dass Sie sich vor der Montage die Gebrauchsanleitung zurechtlegen, egal, welches Modell Sie gekauft haben, und auch das angegebene Werkzeug parat haben.
  • Möglicherweise ist es sinnvoll, eine kleine Leiter zu haben, wenn Sie den Träger auf einem Bus oder Van befestigen wollen.
  • Eine weitere Person, die Ihnen assistiert, kann auch sinnvoll sein, denn wenn man etwas schrauben muss und gleichzeitig die Teile alle festhalten muss, ist es etwas schwierig.
  • Der Fahrradträger hat normalerweise vier Befestigungsschrauben, die Sie, wie in der Anleitung beschrieben, anziehen müssen, es gibt dazu noch Splinte, die die Schrauben vor dem Lösen durch Vibrationen schützen.
  • Achten Sie darauf, dass der Fahrradträger symmetrisch angebracht ist, also nicht in sich leicht verzogen ist, denn das nimmt Stabilität.
  • Vor dem Gebrauch sollten Sie sicherstellen, dass alle Schrauben fest angezogen und gesichert sind, testen Sie das Fahrverhalten mit den Rädern auf dem Dach erst einmal, bevor Sie auf die große Reise gehen, und ein Tipp am Rande: Denken Sie an den Fahrradträger auf dem Dach, wenn Sie in eine Tiefgarage oder ein Parkhaus fahren wollen.
Teilen: