Alle Kategorien
Suche

Fahrradschloss - Sicherheitsstufe angemessen wählen

Sie fahren gerne Fahrrad? Sie sollten sich unbedingt ein angemessenes Sicherheitsschloss kaufen. Die meisten der angezeigten Diebstähle sind Fahrraddiebstähle. Beugen Sie vor, indem Sie Ihr Fahrrad mit einem Schloss befestigen.

Fahrradschlösser mit hoher Sicherheitsstufe sind sicherer!
Fahrradschlösser mit hoher Sicherheitsstufe sind sicherer!

Was Sie benötigen:

  • Fahrrad
  • Fahrradschloss

Die richtige Sicherheitsstufe für ein Fahrradschloss auswählen

Stellen Sie Ihr Fahrrad nie ab, ohne es mit einem entsprechenden Fahrradsschloss mit hoher Sicherheitsstufe gegen Diebstahl zu sichern.

  • Viele Anbieter teilen Ihre Fahrradschlösser in Sicherheitsstufen ein. Sie können sich daran orientieren, dass je höher die Sicherheitsstufe ist, desto sicherer das Sicherheitsschloss ist.
  • Die Hersteller verwenden unterschiedliche Sicherheitsstufeneinteilungen, daher sollten Sie immer auf der Rückseite der Verpackung nachlesen, welche Sicherheitsstufe das Schloss in dem jeweils angewendeten Stufensysteme einnimmt. Zuletzt hängt dies von der Stärke des ausgewählten Sicherheitsschlosses ab.
  • Sie können wählen zwischen einem Bügelschloss, einem Zahlenschloss, Spiralkabelschloss und einem Rahmenschloss.
  • Die größte Sicherheit bietet ein Rahmenschloss. Dies ist leider nicht geeignet, um Ihr Fahrrad überall festzumachen. Hierbei ist die Sicherheitsstufe im oberen Bereich, d. h. 7-10 angesidelt, bei einem Stufensystem von 1-10. Die 10 ist dann die sicherste Stufe.
  • Im mittleren Sicherheitsbereich, d. h. Sicherheitsstufe 4-6 liegen die Bügelschlösser. Sie sind verhältnismäßig teuer, können aber nicht unter ca. 3 Minuten aufgeknippst werden. Ein Spiralkabel, bzw. Zahlenschloss ist dagegen das unsicherste Schloss und kann sehr schnell aufgeknippst werden. Diese Schlösser sind regelmäßig Sicherheitsstufe 1-3.
  • Wählen Sie, je nach Preis Ihres Fahrrades, ein geeignetes Schloss aus. Preislich hat sich im Laufe der Jahre herauskristallisiert, dass ein gutes, adäquates Fahrradschloss für ca. 10 % des Kaufpreises des Fahrrades erhältlich ist. Achten Sie auf das Zertifikat von der VdS. Wenn Sie sich an diesem Richtwert orientieren, werden Sie so schnell ein adäquates Schloss finden. Die meisten Sicherheitsschlösser halten einem Diebstahl nur drei Minuten stand. 
  • Den größten Schutz vor einem Diebstahl bietet ein geschmiedetes Kettenschloss, Panzerschloss, Faltschloss oder ein Bügelschloss. Große, schwere Sicherheitsschlösser sind oft schwer und unhandlich. Sie sollten aber beachten, dass diese Schlösser deutlich sicherer sind und sich daher gut eignen, um Ihr Fahrrad zu sichern. Leider eignen sich die Schlösser oft nicht, um ein Fahrrad am Baum oder am Zaun festzuschließen, da Sie recht unflexibel sind.
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Fahrrad immer mit einem Fahrradschloss an einem Baum oder an einer Laterne anketten. Schließen Sie immer den Rahmen des Rades mit an. Bestenfalls schließen Sie das Vorderrad und den Rahmen an einem festen Gegenstand fest.
  • Hochwertige Sicherheitsschlösser kosten ab 50 Euro aufwärts. Sie sollten aber darauf achten, nicht zu viel Geld für ein Schloss ausgeben. Ein gutes Schloss sollte ca. 10 %  des Kaufpreises vom Fahrrad kosten, keinesfalls mehr.

Grundsätzlich sollten Sie ihr Fahrrad immer mit einem Schloss absichern, wenn Sie es draußen abstellen.

Teilen: