Alle Kategorien
Suche

Fahrradschlauchgröße passend auswählen - so geht's

Fahrradfahren hält fit und regt den Körperkreislauf an. Da kommt ein Platter unterwegs doch sehr ungelegen. Der Schaden im Schlauch kann leicht behoben werden, wenn Sie sich vorher mit der richtigen Fahrradschlauchgröße einen Ersatz beschafft haben.

So ermitteln Sie die passende Schlauchgröße.
So ermitteln Sie die passende Schlauchgröße.

Was Sie benötigen:

  • Schraubenschlüssel
  • Ersatzschlauch
  • Luftpumpe

So bestimmen Sie die richtige Fahrradschlauchgröße

Für einen Schaden am Rad und im Speziellen am Schlauch ist es wichtig, dass Sie Ihre richtige Fahrradschlauchgröße kennen. Mit dieser lässt sich leicht ein Ersatzschlauch wählen und das Problem beheben.

  1. Sie werden sich vielleicht sogar noch an die Beschreibung Ihres Fahrrades erinnern. Die Zollangabe des Rades ist hierbei der richtige Wert.
  2. Schauen Sie sich den Reifen und vor allem die Informationen auf dem Mantel genau an.
  3. Auf diesem ist an einer Stelle neben dem Fabrikat auch die Größe vermerkt. Eine Zahl zwischen 22 und 28 ist in den meisten Fällen notiert. Es kommt dabei ganz auf die Größe Ihres Rades und damit auch des Schlauches an.
  4. Drehen Sie das Rad so lange, bis Sie diese Zahl lesen können.
  5. Und schon haben Sie die richtige Größe Ihres Fahrradschlauches ermittelt.

Alternativ können Sie die Größe auch in der Beschreibung nachlesen.

Die Maße der Gummiröhre sind entscheidend

Die Fahrradschlauchgröße ist ein wichtiges Merkmal beim Kauf eines Ersatzes. Dennoch spielt auch die Aufbereitung dieses Schlauches eine nicht untergeordnete Rolle. Das Aufpumpen mit Luft könnte Ihnen bei einem falschen Ventil Probleme bereiten. 

  • Achten Sie auf die richtige Variante Ihres Fahrradventils.
  • Anhand des Fahrradmodells und der richtigen Größe des Schlauches finden Sie beim Fachhändler schnell den passenden Ersatz. Im Notfall nehmen Sie einfach den alten Schlauch mit.
  • Es ist wichtig, dass die Bereifung Ihres Fahrrads rundum funktionstüchtig ist. Nur so können Sie Ihre eigene Sicherheit im Straßenverkehr gewährleisten.
  • Achten Sie neben der richtigen Fahrradschlauchgröße daher auch auf den Mantel, der nicht zu stark abgefahren sein sollte.
  • Auch Risse an den Reifen deuten auf Verschleiß hin. In diesem Fall sollten Sie Ihren Mantel umgehend wechseln.

Mit dem Wissen der richtigen Fahrradschlauchgröße und des Ventiltyps kann beim Kauf eines Ersatzschlauches gar nichts mehr falsch laufen.

Teilen: